Der Winter ist da und ich hab ja was mit der Mille vor Version 2.0

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Anfang 2016 bis September 2016

    habe ich erst etwas getrödelt und dann damit verbracht irgendwelche Sachen die eigentlich funktioniert hatten zu verbessern.
    Zum frisch gemachten RP Triebwerk gesellten sich dann unter anderem noch:

    - ein neues offenes Airboxoberteil für den längeren ME Luftfilter ausgelegt - glaube Ironbite Airboxring schimpfte sich das

    - lange 60mm hohe 57er Carbontrichter für die Drosselklappen von smaltmoto

    - Stahlflex Kraftstoffleitungen mit Schnellverschluss von smaltmoto ( nie wieder Sauerrei beim Tank abbauen )

    - Einspritzdusche mit IWP Düsen von smaltmoto

    - Einstellbarer Kraftstoffdruckregler

    Airboxunterteil / nicht sichtbare Flächen vom Tank oberhalb des Motors / Kraftstoffleitungen / Zündkabel / Rückseite des Öltanks / Ölleitungen unterm Motor zum Ölkühler wurden mit Hitzeschutzfolien bzw. Hitzeschutzschläuchen geschützt

    Um den ganzen ein Hauch mehr Legalität einzuhauchen musste der aprilia Titanium Endtopf einem Straßenzugelassenen Giannelli weichen welcher ohne db Eater Leistungstechnisch auf Augenhöhe mit dem Titanium
    Nachteil + 1,2 kg.

    Hiervon habe ich derzeit leider keine Fotos gefunden.

    Im Spätsommer war ich dann mal wieder bereit zum Abstimmen bei smaltmoto.


    Zuletzt geändert von k145; 21.12.2020, 18:54.

    Kommentar


    • #17
      Oktober 2016

      Einfahren des neuen Motors inkl. dem dann schon zweiten Ölwechsel ( den ersten hatte ich gemacht nachdem der Motor nach dem Einbau das erste mal lief und warn war ) direkt auf dem Leistungsprüfstand von smaltmoto.

      Einfahren war ca 1,5 - 2 Stunden lang für ca 200km auf dem Prüfstand mit vor eingestellter Last vom Prüfstand und nem groben PC5 Map. Danach gab es dann den angesprochenen 2.Ölwechsel mit Filter .

      Die Abstimmung dauerte dann auch nochmall 2-3 Stunden.

      Ergebnis waren dann 130,15 PS und 100,46 Nm am Hinterrad gemessen auf dem selben Dynojetprüfstand wie schon einige Jahre zuvor bei der ersten Abstimmung. HInterreifen war dann mittig auch endlich mal richtig "sauber" und der Auspufftopf müsste seit dem mal neu gestopft werden.

      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • Harryx
        Harryx kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        "...Hinterreifen war dann mittig auch endlich mal richtig "sauber" und der Auspufftopf müsste seit dem mal neu gestopft werden."...Da musste ich schmunzeln
        Zuletzt geändert von Harryx; 26.12.2020, 10:29.
    Lädt...
    X