180/55 Diablo Rosso Corsa II

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 180/55 Diablo Rosso Corsa II

    so, Zeit für ein erstes Thema....

    Die gute Mille-R hat ja knapp 100 Nm und ich habe damit an der Hinterhand noch nie Probleme gehabt. Einerseits weil mir der Michelin Pipo vorne nicht so gefallen hat (schiebt vorne manchmal etwas bei größere Schräglage) und ich doch was Zweifel habe über den 190/55 hinten ( zu langsam bei zu großer Schräglage) wollte ich mal den agileren 180/55 probieren von Pirelli, und zwar den Rosso Corsa II. Ich fahre eher "rund" mit gerne was mehr Schräglage. Daher würde der PiPo wohl eher 8000 km halten. Laufleistung wäre deshalb kaum ein Thema bei einem weicheren Reifen.

    1. Hat jemand mit dem RC2 schon Erfahrungen gesammelt auf der Landstraße und wie hält er sich auf dem Kringel bzw. was wären eure Alternativen auf der Mille?
    2. Tja...und was meint Ihr zur 180/55-Wahl?

    Grüße


  • #2
    Hi,
    der 180/55er ist für 5,5" Felgen gebaut. Auf der 6" der Mille wird der zu breit gespannt. Die Kontour passt dann nicht mehr. In Schräglage kommst Du früh auf die Kante, das macht keinen Spass.

    Gruß Felix

    Kommentar


    • #3
      Ich fahre auf der Tuono RP seit ca. 10 Jahren 190/55 und komme damit bei Trainings und auf Tour gut klar. Im Moment sind nach Metzeler M7 RR die M9 RR angesagt.

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        finde den M7 RR auch einen prima Landstrassenreifen, egal welche 190er Dimension 50 oder 55. Zum Track kann ich nichts sagen. Jetzt habe ich seit diesem Jahr auch den M9 RR drauf in 190/50, aber noch keine Meinung da gerade mal 500km durch die Gegend gerutscht. Schande über mein Haupt.

        Gruß Felix

        Kommentar


        • #5
          Danke schon mal;

          an sich ist der 190/55 die richtige Wahl für die 6"-Felge, aber gerade die R-version wurde ja mit dem 180/55 ausgeliefert statt dem 190/50 (der wohl mehr oder weniger die gleiche Kontur haben sollte?).
          Ist jemand den 180/55 schon mal selber gefahren?

          Den Pipo 190/55 fahre ich auch nicht komplett auf der Kante weil mir dann die Front manchmal schiebt. Es kann aber sein das der Rosso Corsa-2 oder halt der M9 RR genau den extra Grip hat den ich vermisse. ...grübel....

          Kommentar


          • #6
            Hi,
            der 180/55 hat nicht die gleiche Kontur wie der 190/50 auf der 6" Felge. Ich habe mir den Spass erlaubt nagelneue Reifen gleichen Herstellers in 180/55, 190/50 und 190/55 auf jeweils eine HR Felge zu packen damit ich eben schnell mal durchwechseln kann. Höhenanpassung am Heck jeweils mittels hydraulischer Verstellung um gleiche Bedingungen zu haben. Beim 180/55 kommt die Kante früher und dann kippt die ganze Fuhre mit einem mal weg. Das taugt nichts. Mehr sage ich jetzt nicht mehr dazu.

            Gruß Felix

            Kommentar


            • #7
              Ich kann mich Felix Ausführung und Meinung nur anschliessen. Aber jeder so, wie er mag.

              Kommentar


              • #8
                felix danke; macht eindeutig Sinn . Welche Marke bist du eigentlich in deinem persönlichem Vergleich gefahren? Ich bleibe neugierig auf den, eigentlich, originalen RSV-R reifen.

                Kommentar


                • #9
                  Hi,
                  war der PIPo ohne 2CT bei dem ich alle 3 parallel hatte.

                  Gruß Felix

                  Kommentar


                  • #10
                    190/55 fährt sich viel schöner als 180/55. Der Unterscheid ist fast wie eine Tuning-Maßnahme...ich kenne niemanden der auf 6" freiwillig 180/55 fährt, wenn er 190/55 gefahren ist.

                    PRC2 kann bin ich noch nicht gefahren, kann aber den Michelin Power GP empfehlen (den Power 5 kann ich nicht empfehlen).

                    Kommentar


                    • #11
                      Tja...es gibt doch recht auffällige Unterschiede zwischen den Herstellern.
                      z.B. ist der 180/55 (im vergleich zum 190/55) von Michelin montiert schmaler (190/203 mm) als das vergleichbare Paar bei Pirelli.(196/203) Daher kann es sein das der 180/55 Michelin sich vielleicht vom Fahrverhalten her deutlicher absetzt vom 190/55 als es bei Pirelli der Fall sein würde.
                      Bei Pirelli ist aber die damalige Alternative zum 180/55, der 190/50, sogar noch breiter als der 190/55 (208/203) aber dann noch tiefer als der 180/55 ..

                      Auch wenn der neue Reifentyp (DRC2) nicht direkt mit den alten originalen vergleichbar ist; das wird wohl der Grund sein das die die R-version damals den 180/55 verpasst haben...Ich werde es wohl versuchen müssen, auch wenn es Kopfschütteln erntet . Ich habe noch keine richtige Lust auf dem TüV und muss doch mal spüren wie der "kleinere" Reifen sich so macht. Der 190/50 ist m.M. nach keine seriöse Alternative.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X