Scheinwerfer Unterschiede

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    rsv-probiker : Ich überlegs mir noch mal genau - ich warte mal ab, wenn ich die Front wieder in schönem schwarz montiert habe.
    Der Lackierer verpresst drum auch vorsichtshalber an den Befestigungslöcher der Wings gleich Gewindebuchsen mit ein.
    Ich würd mich aber bei Dir melden, falls ich die loswerden will. --> In Carbon machen die optisch ja schon was her

    Kommentar


    • #17
      Hallo zusammen

      Front ist nun neu lackiert angekommen + Scheinwerfer + Scheibe sitzt alles wieder in der Front.
      Habe nun aber leider noch "Altlasten" von meinem damaligen Unfall:

      Das Geweih ist noch minimal verbogen :-( das fällt jetzt durch die neue Front auf.
      Hat jemand Tipps, wie man das am besten angeht?

      Ich hätte nun einfach mal gemessen, was fehlen würde (Aufnahmen Spiegel)
      Dann Geweih demontiert und versucht zu biegen.

      Am besten mit Flamme? Oder hat man da 0 Chancen das selber zu richten?

      Danke schonmal und Grüsse

      Kommentar


      • #18
        Wenn du Metaller bist oder zumindest metallisch begabt, kann man das sicherlich hinkriegen, wenn die Verformung nur
        "weich" ist, also ohne "stärkere" Verbiegung bzw. Knick. Anwärmen hilft natürlich gerade auch bei Alu-Legierungen ungemein. Aber ein Lötbrenner reicht, ein Schweissbrenner mit ganz weicher Flamme würde auch gehen. Nur nicht zu stark wärmen, "dann macht es blub" und dein Geweih ist geschmolzen.
        Zuletzt geändert von reppentown; 18.05.2021, 15:39.

        Kommentar


        • #19
          Danke Dir für die Ratschläge!

          Ich bau mir mal aus Holz/Metallprofilen ein Steuerkopf- Dummy, spann das Geweih dort auf und versuch mal mit Flamme das Teil herzurichten.

          Mit Metall bin ich nicht ungeschickt - wenn des Geweih aus Stahl wär, würd ich radikal rangehen: Spiegelaufnahmen wegflexen, Front montieren, Aufnahmen an die Front bauen und dann an den Rest des Geweihs anheften, abmontieren und sauber verarbeiten.
          Nur bei Aluschweissen ..des kann ich leider nicht sauber.....

          Kommentar


          • #20
            Also Geweih- Richten steht nun def. auf meiner roten Liste .
            Habs nun einigermassen wieder hinbekommen.
            Mit Flamme hab ich mich gar nicht getraut, die Legierung ist wirklich ultimativ weich.
            Recht Tricky wirds ja, da Tacho, Spiegelaufnahme und Verkleidung ja theoretisch alle miteinander durch das Geweih verbunden sind. Bis alles wieder schön sitzt können schon paar Bier drauf gehen... .

            Noch zum eigentlichen Thema: Für die RP Front auf ME: passt von der Form her ja, trotzdem sind meiner Meinung nach neue Bohrungen im Bereich Luftkanalbefestigung zu machen! Das steht sonst alles unter zu fester Spannung!

            Kommentar


            • #21
              So, alles ist wieder verbaut und funktioniert!
              Hoffe die Zusammenfassung hilft allen, die das auch mal irgendwann vorhaben:

              Teile mussten RP Front, RP Scheibe und natürlich RP Scheinwerfer her.

              Hab beim ganzen Umbau folgendes anpassen müssen:

              - Geweih resp. Die Aufnahmepunkte zu den Spiegeln leicht auf die etwas flachere Front anbiegen.

              - Zwischen Geweih und Luftkanal einen Abstandhalter setzen ca. 1cm, da die RP Front ein wenig breiter ist. Das wäre ohne die Abstandhalter alles zu fest unter Spannung.

              Bezieht sich alles auf "meinen" Bock. Kann nicht genau sagen ob bei mir alles zu 100% noch Original war.

              Kommentar

              Lädt...
              X