aprilia und MotoGP

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • aprilia und MotoGP

    Hallo Zusammen

    Heute wurden ja für 2021 wieder 2 neue Fahrer bekannt gegeben...
    Fast sinnbildlich aus meiner Sicht ist jetzt nur noch der 2. Platz neben A. Espargaro bei aprilia noch nicht besetzt. Die bei aprilia haben wieder einmal Verspätung.

    Ich hoffe ja, dass die Verantwortlichen Iannone endlich eine Absage erteilen. Klar, was da bei den Gerichten zeitlich abläuft ist echt übel, aber der Kerl bringt aprilia doch nichts mehr.
    Und wie Sie jetzt Bradley abservieren und das 2. Bike jetzt Savadori geben, ist auch wieder so eine Sache.

    Ich hoffe auch die Gerüchte um Lorenzo als Testfahrer bewahrheiten sich nicht!
    Bei Yamaha bringt er nichts, jetzt soll er plötzlich aprilia vorwärts bringen...

    Was meint denn Ihr?
    Wer soll auf der zweiten aprilia sitzen?
    Wer soll Testfahrer werden?

    Gruss René
    Das aprilia Forum mit dem eigenen Werkzeugsatz und Axone 2000

  • #2
    Auf dem jetzigen Ofen wird jeder schlecht aussehen.Luiggi hat mal wieder keinen Plan.Wie es geht hat Suzuki in den letzten fünf Jahren gezeigt.

    Kommentar


    • #3
      Ja, da hast Du recht, dass Suzuki gerade einen Lauf hat.
      Mich erstaunt aber irgendwie schon, dass in der ersten Saisonhälfte Honda mit Marquez und Ducati mit Dovizioso, sowie auch Yamaha mit Quartararo um die Siege gefahren sind und kaum war Marquez im Krankenhaus ging es drunter und drüber
      Von Konstanz bei den Vorgenannten war dann nichts mehr vorhanden.
      Und die Reifen, welche ja an vielem Schuld sein sollen waren ja dieselben...

      Seit dem Weggang von Gigi Dall'Igna fehlt das Mastermind bei aprilia.
      Personalentscheide sind seit Jahren echt nicht die Stärke in Noale. Mich wundert es ja schon lange, dass Piaggio den Laden nicht schon lange massiv zusammen gestrichen hat...
      Andererseits bin ich als "Fan" natürlich auch glücklich darüber
      Das aprilia Forum mit dem eigenen Werkzeugsatz und Axone 2000

      Kommentar


      • Harryx
        Harryx kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Es scheint das der neue Michelin-reifen alles durcheinander geworfen hat (...abgesehen von Corona und Marquez der fehlt). Die Werks-ducatis, die 2020 M1 und die Honda harmonieren wohl nicht damit. Die alte 2019 Yamaha von Morbidelli scheint da eher die Wahl für nächstes Jahr zu sein und die Aprilia braucht noch einen guten Reiter. Aleix ist zwar immer motiviert, aber vielleicht kann ein Junger aus der Moto-2 unbelastet denen bei Aprilia mal dampf machen. Mit nur ein Fahrer geht das nicht voran.

    • #4
      Hi,
      Iannone ist für die nächsten 4 Jahre gesperrt. Da wird AP sich nach einem neuen Fahrer umsehen müssen.

      Gruß Felix

      Kommentar


      • #5
        Ja, und es hätte ja einige verfügbar, aber ob die wollen...
        Das aprilia Forum mit dem eigenen Werkzeugsatz und Axone 2000

        Kommentar


        • #6
          Mal schauen...

          Kommentar


          • #7
            Heute Platz 7 im Qualifying für Aleix. Mal schauen wie weit er Morgen kommt

            Kommentar


            • #8
              Angeblich sind nicht viele heiß auf dem Sitz bei Aprilia. Savadori and Smith werden wohl bleiben. Savadori ist zwar italiënischer Meister aber halt auf der 1100 RSV4...
              Lorenzo Savadori holte sich in Vallelunga seinen fünften Sieg in der italienischen Superbike-Meisterschaft (CIV). Der 27-Jährige dominierte auf der neuen Aprilia RSV4 Factory mit einem Vorsprung von über 17 Sekunden.

              Kommentar


              • #9
                Meiner Meinung nach hätte Aprilia in der Superbike WM bleiben und sich darauf konzentrieren sollen, so wie es Kawasaki und BMW macht. In der Moto GP verbraten die einen Haufen mehr Geld und fahren nur hinterher. Ob das dem Image gut tut und entwicklungstechnisch etwas für die Serien Motorräder bringt bezweifele ich stark.

                Kommentar


                • #10
                  Prinzipiell finde ich die Entscheidung gut Moto GP zu machen. Aber es sollte halt nicht so halbherzig gemacht werden, siehe Entscheidung bezüglich Fahrer. Aber scheint immer so ein Thema bei italienischen Teams zu sein. Wie zb Ducati mit Dovizioso oder Ferrari in der Formel 1.
                  SBK ist auch interessant, aber Aprilia möchte gerne mit 1100 ccm fahren aber die anderen Hersteller sind dagegen. Und andererseits ist die SBK WM auch kein Selbstläufer. BMW liegt ja weit hinter den Erwartungen und auch bei Honda ließ nicht so gut.
                  Mal schauen was nächstes Jahr so bringt und hoffentlich kann man wieder Rennen live an der Strecke anschauen

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X