Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2006, 02:19   #1
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Kühlmitteltemperatur zu hoch, Mille wird zu heiss

Hallo Zusammen!

Hoffe dem Thema einen "guten" Namen gegeben zu haben, damit Mille Besitzer die einmal das gleiche Problem haben, lösen können.

Folgendes ist gerstern morgen als ich mit der Factory zur Arbeit wollte passiert.
Nachdem ich die Temperaturanzeige zum Glück im Auge behalten hatte und verfolgen konnte, wie die Kühlmitteltemperatur immer weiter stieg, zeigte das Display nach ca. 3.5 km Fahrt eine Temperatur von 115°C an!

Ich habe die Mille dann mal abgestellt... *tat2*

Hab dann aus Intuition mal den Wasserkühler mit der Hand berührt und das Teil war kalt...

Der Grund dafür lag darin, dass das thermostatische Dreiwegeventil(im Schema Nr. 5) den Durchlass zum Kühler nicht mehr geöffnet hat. Dieses Ventil sorgt bei kalten Temperaturen dafür, dass der Motor schneller auf Betriebstemperatur kommt und schaltet erst später, wenn der Motor "zu heiss" respektive das Kühlmittel "zu heiss" wird den Kühlerkreislauf zu.



Indizien für das "verklemmte" Ventil waren auch, dass der Kühlmittelstand im Kühlmittelausgleichsbehälter sehr, sehr hoch war. Ausserdem war der Ölverbrauch durch die hohen Temperaturen stark gestiegen und ich musste Öl nachfüllen.

Thomy hat mir dann telefonisch den Tipp gegeben, die Membrane, die den Kühlerkreislauf zu- oder abschaltet zu zerstören und somit das Ventil zu überbrücken.
Hier ein paar Fotos dazu:

Das Ventil sitzt hinter dem Ausgleichsbehälter

Das messingfarbene ist die Membrane, die wahrscheinlich auch aus Messing ist...

Hier habe ich den Stift, auf dem sich die Membrane bewegt aus seiner mittigen Verankerung herausgedrückt. Zusätzlich habe ich dann mit der Bohrmaschine einige Löcher in die Membrane gebohrt, um den Durchfluss zu vergrössern.

Danach noch das Kühlsystem wieder gemäss Werkstatthandbuch befüllt und getestet.

Heute nur eine sehr kurze Testfahrt gemacht. Bis jetzt keine Folgeschäden durch die sehr hohen Kühlmitteltemperaturen festgestellt.
Denke aber in der kurzen Testfahrt schon festgestellt zu haben, dass die Mille deutlich länger braucht, bis eine Temperaturanzeige von 70 - 80°C angezeigt wird. Ist ja eigentlich auch logisch...

So, jetzt kann ich Mille fahren und das neue Ventil kann kommen wann es will...

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 17.06.2006, 02:37   #2
Raven
Hausmeister
 
Benutzerbild von Raven
 
Registrierungsdatum: 21.07.2004
Mopped:
Mille ME
Beiträge: 1.985

Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert

Zustand:
Mit anderen Worten: Dein Thermostat ist nicht aufgegangen.
Sowas soll vorkommen . .
Nimm nächstes mal einfach die Feder raus.
__________________


Meist sitzt der Fehler vor der Tastatur.
Raven ist offline  
Alt 17.06.2006, 10:56   #3
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Raven!

Das mit der Feder geht leider nicht. Das Teil ist ein einziger Plastikklumpen, den man nicht öffnen kann. Keine Schraube, keine Schelle gar nichts. Wenn man an die Feder kommen will, muss man das Teil zerstören...

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 17.06.2006, 13:29   #4
eXhaLe
Wikinator
 
Benutzerbild von eXhaLe
 
Registrierungsdatum: 12.02.2006
Ort: Klint
Mopped:
Mille RP & RR
Beiträge: 662

eXhaLe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
eXhaLe eine Nachricht über ICQ schicken

Hab das gleiche Problem bei meinem Auto. Fahre schon seit zwei Jahren mit nem durchlöcherten Thermostaten rum.
__________________
An der See wird man auf Dauer nur ein Fischer oder Bauer *bg*
eXhaLe ist offline  
Alt 20.06.2006, 17:34   #5
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Geschwindigkeit Ersatzteilversorgung...

Hallo Zusammen!

Nur kurz zur Info:Thomy hat das Ventil am Donnerstag 15. Juni 2006 bestellt.
Gestern Montag 19. Juni 2006 ist das Ersatzteil bei Ihm eingetroffen!!!

Die Ersatzteile, die im Zwischenlager in der Schweiz vorrätig sind, werden also zackig geliefert...

Gruss René
Oberon ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears