Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2008, 12:43   #31
Jochen6
Prospekt
 
Benutzerbild von Jochen6
 
Registrierungsdatum: 16.10.2007
Ort: Lauchhammer
Mopped:
Yamaha R1
Beiträge: 30

Jochen6 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Habe gestern spaßeshalber meine Verkleidung mal demontiert und am
diskutierten Stecker "gefühlt"!

Diese scheiß Kabel werden aber mal echt heiß!!!! :jaw:

Aber noch keine Schmorstellen oder sonst was gefunden!

Hilft da nun ein neuer Stecker oder komplett raus das Teil?????

ANGST!
Jochen6 ist offline  
Alt 22.04.2008, 16:44   #32
OLLI
Guru
 
Benutzerbild von OLLI
 
Registrierungsdatum: 28.04.2006
Ort: Soest
Mopped:
KTM RC8
Beiträge: 784

OLLI wird schon bald berühmt werden

Zustand:
Zitat:
Zitat von Jochen6
Habe gestern spaßeshalber meine Verkleidung mal demontiert und am
diskutierten Stecker "gefühlt"!

Diese scheiß Kabel werden aber mal echt heiß!!!! :jaw:

Aber noch keine Schmorstellen oder sonst was gefunden!

Hilft da nun ein neuer Stecker oder komplett raus das Teil?????

ANGST!


Koplett raus und Kabel zusammen löten.


.
__________________
Gruß
OLLI

P.S.: Immer erst anhalten bevor ihr absteigt!

OLLI ist offline  
Alt 22.04.2008, 17:20   #33
reuzer
Expert
 
Benutzerbild von reuzer
 
Registrierungsdatum: 10.05.2007
Ort: Ba-Wü
Mopped:
RSV1000R 04er
Beiträge: 294

reuzer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

servus!
hatte am wochenende auch die verkleidung rechts unten, die beiden stecker sehen noch aus wie neu. temperatur habe ich nicht getestet. werde jetzt so ein bis zwei mal im jahr der mille unter den rock schauen.... *bg*
__________________
Grüüüüüße Christoph
-------------------------------
Wenn du mal weg aus Deutschland willst, komm nach Sachsen. Sachsen, Land von Welt!
reuzer ist offline  
Alt 11.05.2009, 22:36   #34
specky
Maniac
 
Benutzerbild von specky
 
Registrierungsdatum: 16.12.2005
Ort: LK Hannover
Mopped:
Suzuki RM 250, RSV Factory 05,Leo´s offen,Airboxring,Rennluffi,lange Ansaugtrichter,Enginemanager
Beiträge: 425

specky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Hallo Leute,
habe heute meine Verkleidung demontiert und mir den Stecker angesehen - sieht aus wie neu - aber man sollte den ja rausnehmen und direkt verbinden!

Hab mir ne Crimpzange und Zubehör geliehen und wollte anfangen....

Das Kabel, das von der Lichtmaschine kommt, ist dermaßen kurz das ich nicht weiß wie ich das Crimpen soll - komme mit der Zange dort gar nicht dran.

Wie habt Ihr das gemacht?
__________________
Gruß Specky

der keinen Winter bräuchte!!!!!!
specky ist offline  
Alt 11.05.2009, 22:53   #35
locke
Zampano
 
Benutzerbild von locke
 
Registrierungsdatum: 30.09.2006
Mopped:
RSV´07RR für die Renne
Beiträge: 2.048

locke kann auf vieles stolz sein locke kann auf vieles stolz sein locke kann auf vieles stolz sein
locke eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hi Thorsten,

ziehe den Stecker am Laderegler und ziehe dann das ganze Kabel auf die linke Motorseite (Ist ein bisschen fummelig).

Dann haste freie Bahn. Und dann zum Schluss auf der Ladereglerseite in Ordnung bringen.

Und hinten im Heck den Stecker kontrollieren, der von der 30 A Sicherung kommt. Der ist zweipolig und war bei mir auch angebrannt.
__________________
R.I.P. mein Freund!!!
locke ist offline  
Alt 11.05.2009, 23:08   #36
specky
Maniac
 
Benutzerbild von specky
 
Registrierungsdatum: 16.12.2005
Ort: LK Hannover
Mopped:
Suzuki RM 250, RSV Factory 05,Leo´s offen,Airboxring,Rennluffi,lange Ansaugtrichter,Enginemanager
Beiträge: 425

specky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Ah ja - dann würde es ja Sinn machen den kompletten Stecker, vor dem durchziehen auf die andere Seite, abzuschneiden.

Den Stecker krieg ich da doch nie durchgefummelt- oder?

Den weißen Stecker im Heck auch gleich rausschneiden und direkt verbinden-auch wenn der noch O.k. ist?
__________________
Gruß Specky

der keinen Winter bräuchte!!!!!!
specky ist offline  
Alt 12.05.2009, 01:09   #37
slider.de
Expert
 
Benutzerbild von slider.de
 
Registrierungsdatum: 16.02.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Mopped:
Aprilia RSV1000 Factory 05 GSXR750W TT600S
Beiträge: 164

slider.de befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Zitat:
Zitat von specky
Ah ja - dann würde es ja Sinn machen den kompletten Stecker, vor dem durchziehen auf die andere Seite, abzuschneiden.

Den Stecker krieg ich da doch nie durchgefummelt- oder?

Den weißen Stecker im Heck auch gleich rausschneiden und direkt verbinden-auch wenn der noch O.k. ist?


Den würde ich erst auf der anderen Seite abschneiden dann kriegst Du den besser zurück gezogen.
Mit 2 Mann kriegst du den ganz gut auf die andere Seite gezogen musst Du nur mit einem langen Schraubendreher ein bisschen durch schieben und der 2te zieht von der anderen Seite habe ich auch so gemacht.
Aber nicht Löten da haste nicht lange spaß dran

Der weiße Stecker war bei mir in Ordnung werde ich aber auch beobachten

Gruß Andreas
__________________
Ist ein Raumschiff das ausschließlich mit Frauen besetzt ist eigentlich Unbemannt?
Darf man mit Hosen zu einem Rockkonzert?

www.dskev.de
slider.de ist offline  
Alt 12.05.2009, 12:58   #38
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Zusammen

Meine persönliche Empfehlung:
Den einen oder die beiden braunen Stecker(je nach Baujahr) vorsorglich entfernen!
Ebenso den weissen Stecker im Heck vorsorglich entfernen!


Ist egal, wie die Stecker aktuell aussehen. Was bringts, wenn Ihr bei der nächsten Ausfahrt stehen bleibt, weil die Batterie nicht mehr geladen wurde und der Stator gleich auch noch kaputt ging...

Muss aber jeder selber wissen, wie masochistisch er veranlagt ist.

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 12.05.2009, 13:47   #39
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

hmm, seit knapp 25tkm keine probleme gehabt mit den steckern, ich werds aber beobachten
Krulle ist offline  
Alt 12.05.2009, 15:16   #40
reuzer
Expert
 
Benutzerbild von reuzer
 
Registrierungsdatum: 10.05.2007
Ort: Ba-Wü
Mopped:
RSV1000R 04er
Beiträge: 294

reuzer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

moin
stecker im heck?
der direkt am anlasserrelais hängt soll auch empfindlich sein, oder meint ihr einen anderen?
edit:
ah, ich habs eben noch mal gelesen, der von der 30A sicherung kommt, wo finde ich den?
__________________
Grüüüüüße Christoph
-------------------------------
Wenn du mal weg aus Deutschland willst, komm nach Sachsen. Sachsen, Land von Welt!
reuzer ist offline  
Alt 12.05.2009, 15:21   #41
locke
Zampano
 
Benutzerbild von locke
 
Registrierungsdatum: 30.09.2006
Mopped:
RSV´07RR für die Renne
Beiträge: 2.048

locke kann auf vieles stolz sein locke kann auf vieles stolz sein locke kann auf vieles stolz sein
locke eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hi Christoph, na einfach der 30 A Sicherung folgen??

Der ist direkt neben/hinter dem Fach fürs Werkzeug zu finden. Ist der dickste Stecker da hinten. und ich meine rot/weiss ist das eine Kabel!!





Was soll denn bei Lot im schlimmsten Fall passieren, wenn man zusätzlich noch gequetscht hat???
__________________
R.I.P. mein Freund!!!
locke ist offline  
Alt 12.05.2009, 15:26   #42
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

das es am übergang zwischen dem relativ harten lot und weichen kuperäderchen durch vibrationen einfach reißt, bzw. bricht. somit entsteht im schlimmsten fall ein erhöhter übergangswiderstand, im besten fall ist die verbindung einfach unterbrochen.
Krulle ist offline  
Alt 12.05.2009, 15:28   #43
reuzer
Expert
 
Benutzerbild von reuzer
 
Registrierungsdatum: 10.05.2007
Ort: Ba-Wü
Mopped:
RSV1000R 04er
Beiträge: 294

reuzer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

komme ich da ran, wenn ich den fahrersitz ab mache, oder muss das komplette heck runter?
__________________
Grüüüüüße Christoph
-------------------------------
Wenn du mal weg aus Deutschland willst, komm nach Sachsen. Sachsen, Land von Welt!
reuzer ist offline  
Alt 12.05.2009, 15:55   #44
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Zusammen

Hier der Link zum Stecker im Heck (ab Beitrag #26)

Kommt man ran, ohne die Heckverkleidung zu demontieren.

Löten ist schlecht.
Quetschverbinder sind gut, da vibrationsunempfindlicher.
Löten UND Quetschverbinder bringt nix.

Alle Unklarheiten beseitigt jetzt?

Die Beiträge zu den braunen Steckern sind übrigens uralt (2005)! Ich verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum man die Stecker nicht entfernen will, um einem grösseren Schaden (Alternator) vorzubeugen! Zumal es wirklich simpel ist, die Stecker als Fehlerquelle auszumerzen...
Wer heute ankommt und klagt:"Bin mit der zickigen aprilia wiedermal stehen geblieben. Habe entdeckt, dass die braunen Stecker verschmort sind und mein Alternator ist kaputt! Das Ding kostet fünfhundertmillionen Euro! Die spinnen doch bei aprilia!!! Aber ich habe die Stecker extra vor 500 km überprüft und da war doch noch alles in Ordnung..."
Da kann man wirklich KEIN Mitleid mehr haben!
Und kommt mir jetzt nicht damit:"Das Motorrad kostet schliesslich über 20'000 Euro, da erwarte ich, dass so poppelige Stecker richtig montiert werden!"
DAS WERDEN SIE ABER EBEN NICHT UND BASTA!!!
Es liegt auch nicht am Stecker selber, sondern an der mangelhaften Konfektionierung des Kabelbaumes wozu auch die Stecker gehören.

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 12.05.2009, 15:59   #45
locke
Zampano
 
Benutzerbild von locke
 
Registrierungsdatum: 30.09.2006
Mopped:
RSV´07RR für die Renne
Beiträge: 2.048

locke kann auf vieles stolz sein locke kann auf vieles stolz sein locke kann auf vieles stolz sein
locke eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
heckABDECKUNG reicht!!!
__________________
R.I.P. mein Freund!!!
locke ist offline  
Alt 12.05.2009, 16:05   #46
reuzer
Expert
 
Benutzerbild von reuzer
 
Registrierungsdatum: 10.05.2007
Ort: Ba-Wü
Mopped:
RSV1000R 04er
Beiträge: 294

reuzer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

danke Ole und René, werde ich dann mal kontrollieren.
__________________
Grüüüüüße Christoph
-------------------------------
Wenn du mal weg aus Deutschland willst, komm nach Sachsen. Sachsen, Land von Welt!
reuzer ist offline  
Alt 12.05.2009, 22:24   #47
specky
Maniac
 
Benutzerbild von specky
 
Registrierungsdatum: 16.12.2005
Ort: LK Hannover
Mopped:
Suzuki RM 250, RSV Factory 05,Leo´s offen,Airboxring,Rennluffi,lange Ansaugtrichter,Enginemanager
Beiträge: 425

specky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

So fettich - alle Stecker rausgeschnitten - neu vercrimpt und sauber isoliert!

Danke Jungs - für eure hilfe!

Der weiße Stecker im Heck hatte schon ein Schmorloch - schätze der wäre in nächster Zeit komplett abgeraucht und mit ihm meine Lichtmaschine!

Kann allen nur raten auf den Rene zu hören und die Stecker rauszuschmeissen - bevor etwas passiert - ab und zu kontrollieren hilft nicht!
__________________
Gruß Specky

der keinen Winter bräuchte!!!!!!
specky ist offline  
Alt 02.06.2009, 20:46   #48
KaNte
Newbie
 
Benutzerbild von KaNte
 
Registrierungsdatum: 02.06.2009
Ort: Hannover
Mopped:
RSV 1000R Factory
Beiträge: 2

KaNte ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Moinsen Kabelreißer,
ich weiß einige von euch können das Stecker-Thema nicht mehr hören, aber meine 04rer zickt auch rum.
Neue Bat. und sie ist die beste; 14 Tage Urlaub und tack, tack, tack aus dem Heck. ok...
verschieden Foren durchforstet und gleichgesinnte gefunden;
hab das Biest denn gleich mal nackisch gemacht und versucht die Stecker zu finden?
ein brauner ist auf der rechten Seite, schräg nach vorne, unter dem Kühler; der andere sitzt ka (warscheinlich innen)
ein weißer Stecker soll hinten am Startermotor sitzen;
wars das oder noch welche;
wo bekomme ich die Stecker?
bei Louis auf der Seite finde ich keine (evtl. Link) thx.
was sollte man unbedingt beachten oder gleich den Italoschrott vernichten;
jetzt mal ehrlich, ein Teil das mal über € 15000,00 Euronen gekostet hat und dann son Baukasten; das kannst doch nicht sein oder
mando, son Hals
Danke im Voraus an Euch

Tschau, bin wieder raus
KaNte ist offline  
Alt 13.06.2009, 13:11   #49
KaNte
Newbie
 
Benutzerbild von KaNte
 
Registrierungsdatum: 02.06.2009
Ort: Hannover
Mopped:
RSV 1000R Factory
Beiträge: 2

KaNte ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Moinsen Kabelzieher,

die Odyssee scheint zu ende.
Alle Stecker und Kabel sind ok. Batterie nochmals geladen, an geklemmt, dann wieder ein neuer Startversuch und...klack...klack...klack;
Display sagt 12 V. Mit der Autobatterie überbrückt und...das gewohnte geboller...mhh…
Also der Akku schein im Arsch zu sein; auf zum Aprilia Händler eine neue besorgt und ...die °°°° feuert sofort aus beiden Rohren den geilen Klang des 2 Zylinders.
Hatte mein Akku im letzten Jahr im Oktober gekauft, zum Winter ausgebaut (aber nicht an der Ladestation) und ca. 4-5 Monate in der Wohnung gelagert.
Aprilia sagt, wenn der Akku ein Mal komplett leer ist dann iss der Arsch zu. Will sagen, die Wartungsfreien Batterie kannst du zwar wieder laden und es wird auch was angezeigt aber irgendwas im Innern des Akkus iss platt.
Schaunwirmal wie lange das vorhält.

Tschau, bin wieder raus
KaNte ist offline  
Alt 04.02.2010, 01:26   #50
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hey ich wollt mal kurz danke sagen, denn: Hab mich erst Gestern hier angemeldet und bin zufällig über diese Bug-Liste gestolpert und hab das mit den Steckern kurz kontroliert. Und siehe dah beim weissen Stecker im Hek war bereits ein Loch Rausgebrannt. Also Besten Dank an alle die hier was zu meiner 1. Präventieven Pannenhilfe beigetragen haben.
Chuenz ist offline  
Alt 10.02.2010, 03:43   #51
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Sorry wenn ich jetzt einige nerve, aber ich binn da leider nicht vom Fach und habe ohne ne Lösung zu finden beide Kabel und LIMA-freds durchgelesen, darum Fragich jetzt:

Hab wie empfohlen die Braunen Stecker rausgenommen und durch quetschverbinder ersetzt.
Dann Start-Versuch läuft alles einwandfrei, aber der Spannungsregler (glaub ich heist das Ding mit den Kühlrippen) und das Gehäuse Vom Alternator wurden nach 2-3 minuten Sehr Heiss (so dass man sich die Finger Verbrennt). Habse dann sofort wieder abgeschaltet.
Kabel und stecker blieben Kalt.

Ist dass normal?? Glaube nicht oder??
Chuenz ist offline  
Alt 10.02.2010, 21:04   #52
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

doch, was meinst du, warum der soviele kühlrippen und allgemein eine große kühlfläche aufweist.
richtig, weil der die komplette nicht benötigte leistung in wärme verheizt. bei 300W oder wieviel die Lima hat, macht das im ungünstigsten falle ( lichter brauchen rund 110W, und andere verbraucher ) rund 150W wärmeenergie.
__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
Alt 10.02.2010, 23:48   #53
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Ja das hab ich mir schon gedacht. Mich beunruihgt ja auch mehr das der Gehäusedeckel des Alternators innert 2 minuten sehr Heiss wurde. Hab mich aber bissweilen auch nieh geachtet, und wollte desshalb wissen ob das normal ist. Oder ob ich ev. was nicht richtig verkabelt habe.

Das wegen dem Spannungswandler hab ich eigentlich nur der Vollständigkeit halber aufgeschrieben. *bg*
Chuenz ist offline  
Alt 11.02.2010, 01:15   #54
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

ja, auch die lichtmaschine wird sehr schnell heiß.
wenn man also nach der öltemperatur fühlen möchte, sollte man sich vor einem griff an den warmen deckel nicht irritieren lassen und sich wundern, dass das öl schneller als das wasser warm wird *bg*
__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
Alt 11.02.2010, 14:10   #55
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Dass erfüle ich immer auf der Kupplungsseite. Aber mehr aus Angst irgendwie ins Ritzel zu greifen *bg*

Besten dank für die schnelle Antwort hatte schon Angst dass mir das Teil noch davonbrutzelt.
Chuenz ist offline  
Alt 24.05.2010, 15:01   #56
MOH_COBRA
Expert
 
Registrierungsdatum: 05.03.2006
Ort: Köln
Mopped:
Factory 06 (jetzt Altmetall)
Beiträge: 151

MOH_COBRA ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo Zusammen

Meine persönliche Empfehlung:
Den einen oder die beiden braunen Stecker(je nach Baujahr) vorsorglich entfernen!
Ebenso den weissen Stecker im Heck vorsorglich entfernen!


Ist egal, wie die Stecker aktuell aussehen. Was bringts, wenn Ihr bei der nächsten Ausfahrt stehen bleibt, weil die Batterie nicht mehr geladen wurde und der Stator gleich auch noch kaputt ging...

Muss aber jeder selber wissen, wie masochistisch er veranlagt ist.

Gruss René


Hallo

Bei meiner 06 Fac ist der weiße Stecker im Heck auch durchgeschmort (Bild folgt). Den Stecker hab ich jetzt entfernt genau wie den "großen" brauenen auf der rechten Seite, der war aber i.O..

Allerdings finde ich den kleinen braunen nicht.
Kann es sein, dass dieser beim Modell 06 wegerfunden wurde ????????

Gruß
Markus
MOH_COBRA ist offline  
Alt 24.05.2010, 17:22   #57
Mulle
Veteran
 
Benutzerbild von Mulle
 
Registrierungsdatum: 02.07.2009
Ort: Mukrena
Mopped:
RSV 1000 RR Bj2006 mit Smaltmoto Krümmer G3 und Akra Hex inkl PC V
Beiträge: 145

Mulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mulle eine Nachricht über ICQ schicken

ab bj 2006 gibt es wohl nur noch 1 braunen stecker.... vorn am Regler.... hinter dem Kühlflüssigkeitsbehälter ist keiner mehr!
Mulle ist offline  
Alt 24.05.2010, 19:58   #58
MOH_COBRA
Expert
 
Registrierungsdatum: 05.03.2006
Ort: Köln
Mopped:
Factory 06 (jetzt Altmetall)
Beiträge: 151

MOH_COBRA ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Alles klar, Danke Mulle !!

Ich kann den anderen auch nur raten, schmeißt die Stecker raus.
Ich dachte auch, das passiert nur anderen und nicht mir

Gruß
Markus
MOH_COBRA ist offline  
Alt 18.01.2012, 00:09   #59
2slow4u
Kalendermeister
 
Registrierungsdatum: 29.03.2011
Ort: nähe schwerin
Mopped:
RSV Factory Dark Lion
Beiträge: 199

2slow4u befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
2slow4u eine Nachricht über ICQ schicken

hey!

ich beschäftige mich jetzt auch gerade mit dem fehler! jetzt mal meine frage ich hab die 06er factory ... da solls nur noch den einen stecker vorne amregler geben? also kann ich die kabel nicht austauschen?

so wie ich das sehe sind es ja 3 kabel am stecker .. müsste ich darauf achten das ich die 3 wieder an das gleiche ende anschließe oder wär das egal?

aufjedenfall wollte ich fragen welches kabel ich kaufen muss also welche dicke? oder kann ich die ende so verbinden? einfach mit ner crimpzange? und was nehm ich da ambesten? solche stecker und dann schrumpfschlauch?

mfg
__________________
2slow4u ist offline  
Alt 18.01.2012, 08:29   #60
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Stecker für Lima Kabelbaum

Hallo Paul

- Die Kabelbelegung der drei Litzen ist egal.
- Die Litzen sollten einen Querschnitt von mindestens 2.5 mm2 haben.
- Betreffend der Stecker rate ich Dir zu solchen, die auch für die Verwendung in Fahrzeugen geeignet sind. Die braunen Dinger haben überhaupt keinen Schutz der Kontakte gegen Korrosion usw.
Im
Thema "Anpassungen Kabelbaum bei Umrüstung auf Spannungsregler Compu-Fire 55402" habe ich eine Menge zu den Steckern geschrieben.
War gar nicht so leicht Stecker zu finden, die abgedichtet sind und die 20 - 30 Ampère Spitzenstrom von der Lima zum Regler über hoffentlich lange Zeit aushalten...

Habe mich am Schluss für die Delphi Metri-Pack 280 entschieden.

Nicht vergessen die neuen Litzen zwischen den Zylinderköpfen wieder mit dem originalen Hitzeschutzschlauch zu schützen!

Gruss René
Oberon ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears