Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2011, 18:05   #1
Gruenkohl
Newbie
 
Registrierungsdatum: 01.08.2011
Ort: nahe Hamburg
Mopped:
RSV Mille fact 2004
Beiträge: 1

Gruenkohl ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Sie läuft nicht mehr

Guten Tag erstmal alle zusammen.
Ich bin stolzer Besitzer einer rsv1000 factory 2004, und nun hab ich ein dickes problem. Vllt. kann mir ja jemand helfen?
Eines schönen Tages fuhr ich auf der Autobahn, und bleib mangels genügend energie liegen. Schnell durch gemessen.. Regler definitiv defekt. Regler getauscht. getestet. lädt nicht. weiter gemessen. lima kaputt. Oel raus, deckel ab, lima raus, lima rein und oel rein....
Dann kommt das Problem: sie spring nicht mehr an. Fehlercode 12, Pick Up Sensor, gemessen, signal nicht ganz klar. Vorsichtshalber den Kurbelwellensensor neu gemacht. Erster Versuch, springt nicht an. Vorsichtshalber Kerzen sauber gemacht. Zweiter Versuch, springt an, und geht nach einigen sekunden im leerlauf wieder aus, bleibt aber am laufen wenn man sie bei gas hält, und lima lädt vernünftig. Sprang aber auch sofort wieder an wenn sie aus gegangen ist. Und dann auf einmal nicht mehr. Obwohl der Motor schon ein paar minuten gelaufen war, nicht das die kerzen verrußen oder so. Wieder fehler 12. und nach ner halben minute nudeln läuft sie. Kabelstrang zum Pick up und zur Zündspule durch gemessen - 0,0 Ohm, perfekt. Jetzt weiß ich nicht wo ich weiter suchen soll. Es ist kein funke da, aber sprit bekommt sie genug. Achso Batterie ist neu !
Vielen Dank schon mal, und grüße aus Hamburg.
Mfg René
Gruenkohl ist offline  
Alt 20.09.2011, 19:45   #2
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

das gleiche, ein ähnliches problem hatte ich vor 2 wochen am gardasee auch. ich habe ins heckfach nen dicken pulli rein gestopft und natürlich schön verteilt da hinten drin. danach fing der spuck an und die karre hatte zündaussetzer bei mittleren drehzahlen. bin dann noch 30 km ins hotel gefahren und es wurde zum schluss hin immer schlimmer. am ende konnte ich nicht schneller als 60 km/h fahren. fehlerauslese ergab ebenfalls fehler 12.
wir konnten bei der recherche vor ort ebenfalls ne defekte lima aus machen, allerdings war nur eine phase defekt und die batterie wurde demnach weiterhin mit rund 12.5V geladen. selbst beim überbrücken mit einem laufendem auto und 13.4 V ging sie nach einer weile aus.
haben ebenfalls vor ort den sensor getauscht. ohne erfolg.
wir haben dann am stecker zum steuergerät ( in fahrtrichtung der untere stecker, pin 3 und 5) einen wackelkontakt aus gemacht. sobald man auf diesen knick vor dem stecker gedrückt hatte, ging der bock sofort aus. haben dann notdürftig die stelle überbrückt, hat trotzdem nix geholfen. mittlerweile hab ich nen neuen gebrauchten kabelbaum gekauft und versuche es damit. bin aktuell damit beschäftigt, die karre wieder zusammen zu bauen, kann also nicht sagen ob es etwas gebracht hat.
eine idee wäre auch das steuergerät. meine vermutung ist aber, dass dieses innen komplett vergossen ist
wenn du ne bessere idee hast, bitte her damit.

achso, natürlich ist der pick up einer der wichtigsten sensoren... er sagt dem steuergerät, wo und wie sich der motor dreht/befindet.
__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears