Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2011, 01:33   #1
ric
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 11.06.2011
Ort: Friedersdorf bei Görlitz
Mopped:
Aprilia RSV 1000 Factory (05er)
Beiträge: 30

ric ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Elektrik Probleme? sporadisch

Hallo,
ich habe mein schönes Mopped noch nicht lange doch gibt es schon die ersten Probleme: sie springt manchmal nicht an. Obwohl alles in Ordnung ist (Ständer oben, Leerlauf drin, Schlüssel auf on...). Wenn ich sie dann wieder aus mache und dann wieder an dann funktioniert es und der Anlasser läuft an. Es geht noch weiter ... beim anlassen merkt man richtig das es manchmal ihr schwer fällt, da leiert sie einmal kurz dann ist ganz kurz alles leise und dann leiert sie weiter und der Motor läuft... deutet ja bischen auf ne alte Batterie hin... Aber jetzt kommt ja das komischte vom ganzen... letztes Wochenende bin ich gefahren zum Kumpel abgestellt und 5 min nachher wollt ich gleich wieder los... ging gar nicht mehr... selbst mit abgesteckten Frontlicht nicht... Mussten wir anschieben... Als ich heim war und den nächsten Tag wieder versucht hab sie anzumachen ging Sie wie als währe nie was gewesen... shr sporadisch das ganze halt...
Querregler gibt 13,6V ab hab ich an der Batterie schon gemessen mit Spannungsmessgerät weil das integrierte Spannungsmessgerät hat bei mir bis zu 0,8V Abweichung vom IST-Wert. Deswegen schließe ich den Laderegler eigendlich aus. Ich habe noch Gewährleistung drauf aber ich weiß nicht ob die bei sowas kreift. Habt Ihr vieleicht paar Ideen für mich oder Tipps? Schöne Grüße aus Sachsen
ric ist offline  
Alt 27.07.2011, 11:02   #2
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Weisser Stecker im Heck

Hey Ric

Hast Du denn den weissen Stecker im Heck schon kontrolliert?
Die letzten beiden Beiträge in diesem Thema.

Da geht die Hauptstromversorgung drüber. Somit funktioniert entweder alles oder gar nix...

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 27.07.2011, 11:16   #3
pir-mille
Moderator
 
Benutzerbild von pir-mille
 
Registrierungsdatum: 22.06.2006
Ort: Heidenau
Mopped:
RSV 1000 R /RR04
Beiträge: 600

pir-mille ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
alle kontakte an der batterie fest und wie alt ist die batterie. klingt ja so als ob der akku nicht viel kraft hat.
__________________
jens

Apriliabikers.de
pir-mille ist offline  
Alt 28.07.2011, 11:13   #4
ric
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 11.06.2011
Ort: Friedersdorf bei Görlitz
Mopped:
Aprilia RSV 1000 Factory (05er)
Beiträge: 30

ric ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Hey,
danke für die schnelle Hilfe!!! Geilste Forum ever hier.
Also der weiße Stecker ist es nicht. Er ist bei mir in einwandfreien Zustand. Ich hab noch mal zur Sicherheit ein bisschen feuchtigkeits verdrängendes Kontaktspray darauf gesprüht.
Ich glaube ich habe grad das gleiche Problem wie Rene die Batterie... Meine hat nach einem Tag nach der Fahrt 12,35V oben und wenn ich Zündung mit Licht einschalte gleich nur noch 11,7V.

Könnte das auch damit zu tun haben?: immer wenn sie warm ist und ich an eine Kreuzung oder so heran fahre und die Kupplung ziehe um anzuhalten oder langsam zu rollen geht sie aus. Sie will das Standgas nicht halten.... Immer blockiert gleich das Hinterrad und falls Verker hinter mir ist muss dieser bremsen.... peinlich...

Ach man neues Mopped, grad so ein Monat und jetzt schon so viel Probleme... Ich gebe nicht auf!!!! Es muss Lösungen dafür geben!
__________________
egal ob reinrassige aprilia 2-Takt Rennmaschinen oder große aprilia 4-Takt V2 oder V4 Supersportler ... sie sind alle
ric ist offline  
Alt 28.07.2011, 12:18   #5
reppentown
Forumskern silber
 
Registrierungsdatum: 13.10.2007
Ort: Reppenstedt
Mopped:
Aprilia Tuono 05, Diverse Umbauten......
Beiträge: 1.144

reppentown befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Das Problem mit dem ausgehen könnte der Nockenwellensensor sein, falls "der Rest" richtig eingestellt, bzw. i.O. ist.
__________________
Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.
reppentown ist offline  
Alt 28.07.2011, 14:25   #6
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Ric

Könnte auch sein, dass die Batterie ziemlich am Ende ist und der Alternator/Lima auch den Geist aufgegeben hat.
Läuft sie denn im Leerlauf bei Standgas "rund"?

Am Besten mal Batterie über Nacht komplett laden. Wenn Du die Batterie ausbaust, oder die Sicherungen ziehst, schreib Dir sicherheitshalber vorher den Gesamtkilometerstand auf.

Nachdem Du die Batterie wieder angeschlossen hast und die Sicherungen wieder eingesetzt hast, solltest du gemäss diesem Link vorgehen.

Ausgehen kann auch mit einem nicht aktuellen Mapping, nicht richtig synchronisierten Drosselklappen und nicht richtig eingestellten CO Werten zu tun haben. Das wäre dann "der Rest" den reppentown gemeint hat.

Da kann Dir aber nur der Händler Deines Vertrauens mit den Diagnosegeräten Axone oder Navigator weiter helfen...

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 28.07.2011, 16:40   #7
Caligula
Forumskern Platin
 
Registrierungsdatum: 02.06.2011
Ort: Bochum
Mopped:
RSV R
Beiträge: 43

Caligula ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Das ist zu 100% der Stator! Das gleiche war bei mir! Fahr nicht mehr soviel
Km da die Verklebung vom Stator alles in den Ölkreislauf geht!
Viel Erfolg Ric
__________________
LG Christian
Caligula ist offline  
Alt 30.07.2011, 15:14   #8
ric
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 11.06.2011
Ort: Friedersdorf bei Görlitz
Mopped:
Aprilia RSV 1000 Factory (05er)
Beiträge: 30

ric ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Hey Aprilia-Gemeinde,
also ich habe René`s gutem Tipp erst mal befolgt.

Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo Ric

Könnte auch sein, dass die Batterie ziemlich am Ende ist und der Alternator/Lima auch den Geist aufgegeben hat.
Läuft sie denn im Leerlauf bei Standgas "rund"?

Am Besten mal Batterie über Nacht komplett laden. Wenn Du die Batterie ausbaust, oder die Sicherungen ziehst, schreib Dir sicherheitshalber vorher den Gesamtkilometerstand auf.

Nachdem Du die Batterie wieder angeschlossen hast und die Sicherungen wieder eingesetzt hast, solltest du gemäss diesem Link vorgehen.

Im Standgas läuft sie super! Batterie hab ich geladen heut wieder eingebaut und dann nach befolgen des LINKS von René den Motor gestartet. Sie hat durch geleihert sofort aber man hat gesehen wie das Licht "geflackert" hat. Also Batterie wird fertig sein. Sie schein auch schon alt zu sein weil unten an der Batterie steht was von 06 oder so.
Wegen dem ausgehen kann ich leider grad bei dem Wetter nicht testen.
Ich hab heut mal bei meinen Händler angerufen und der bestellt mir jetzt auf Gewährleistung eine neue Batterie! Super Sache. Wegen dem ausgehen meinte sie (ist eine freundliche Angestellte) sie müsste Montag erst in der Werkstatt nachfragen aber es kann auch nur eine kleine Einstellungssache sein... Mal sehen.


Zitat:
Zitat von Caligula
Das ist zu 100% der Stator! Das gleiche war bei mir! Fahr nicht mehr soviel
Km da die Verklebung vom Stator alles in den Ölkreislauf geht!
Viel Erfolg Ric
War das bei dir auch das sie dann nur wenn sie Betriebstemperatur hatte (Keine Kaltstartfunktion mehr aktiviert) und du die Kupplung gezogen hast aus ging? Weil mir kommt es so vor als würde das Einspritzsystem einfach nur ein bisschen zu spät regieren und die Drehzahl zu sehr sinken lassen bevor wieder "saft" dazu gegben wird um den kräftigen V2 am "leben zu halten".


Ich halte euch auf dem laufenden und danke euch für eure Hilfe, echt klasse! Ihr seit Spitze!!!
__________________
egal ob reinrassige aprilia 2-Takt Rennmaschinen oder große aprilia 4-Takt V2 oder V4 Supersportler ... sie sind alle
ric ist offline  
Alt 30.07.2011, 16:10   #9
Caligula
Forumskern Platin
 
Registrierungsdatum: 02.06.2011
Ort: Bochum
Mopped:
RSV R
Beiträge: 43

Caligula ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Hi Ric,
also ich musste die Mille am Gas halten sonst ging sie aus!
Dann ging sie wieder normal (immer sporadisch)
An der Ampel habe ich bei Rot garnicht mehr gestartet weil es nur Nervig
war sie am Laufen zu halten!
Deine Darstellung ist aber genau das , was ich Erlebt habe.
Meine Batterie war noch nicht so alt, aber sie ist bei der
Aktion hinüber gewesen!
__________________
LG Christian
Caligula ist offline  
Alt 31.07.2011, 18:15   #10
zij00939
Expert
 
Benutzerbild von zij00939
 
Registrierungsdatum: 11.10.2004
Ort: Bayern
Mopped:
RSV Mille Factory 07 und R1 RN01
Beiträge: 204

zij00939 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zitat:
Zitat von ric
Ich habe noch Gewährleistung drauf aber ich weiß nicht ob die bei sowas kreift. Habt Ihr vieleicht paar Ideen für mich oder Tipps? Schöne Grüße aus Sachsen
wenn du gewährleistung hast dann ab zum händler damit!!!!
der soll das reparieren und gut ists.
sei da blos nicht ungeschickt und las den das machen.
er hat sie dir schließlich auch verkauft.
wie lange hast du noch gewährleistung?
MfG
Jürgen
__________________
Meine Homepage <--- schaut mal vorbei !!!!
zij00939 ist offline  
Alt 02.08.2011, 18:25   #11
ric
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 11.06.2011
Ort: Friedersdorf bei Görlitz
Mopped:
Aprilia RSV 1000 Factory (05er)
Beiträge: 30

ric ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Zitat:
Zitat von zij00939
wenn du gewährleistung hast dann ab zum händler damit!!!!
der soll das reparieren und gut ists.
sei da blos nicht ungeschickt und las den das machen.
er hat sie dir schließlich auch verkauft.
wie lange hast du noch gewährleistung?
MfG
Jürgen

Hey Jürgen, danke für die Motivation!
Das tut gut zu wissen das Leute hinter einen stehen. So ist das Gefühl nämlich gerade bei mir.
Ich habe noch 10 Monate Gewährleistung.
Die Batrterie ist schon auf den Weg zu mir. Bis jetzt ist der Apriliahändler sehr Kulant!!! Aber wer weiß ob sich das jetzt ändert!!!: gestern kam es noch schlimmer... Ich weiß das gehört jetzt nicht in dieses Problemthema hier deswegen nur kurz: Hinterradbremse festgegangen...
Ich habe schon mit dem Händler telefoniert. Ich darf sie jetzt zu nem andern Apriliahändler in meiner nähe bringen der sich das mal anschauen soll. Ich halte euch auf dem laufenden.
__________________
egal ob reinrassige aprilia 2-Takt Rennmaschinen oder große aprilia 4-Takt V2 oder V4 Supersportler ... sie sind alle
ric ist offline  
Alt 03.08.2011, 01:40   #12
zij00939
Expert
 
Benutzerbild von zij00939
 
Registrierungsdatum: 11.10.2004
Ort: Bayern
Mopped:
RSV Mille Factory 07 und R1 RN01
Beiträge: 204

zij00939 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zitat:
Zitat von ric
Ich habe noch 10 Monate Gewährleistung.
Bis jetzt ist der Apriliahändler sehr Kulant!!! Aber wer weiß ob sich das jetzt ändert!!!: gestern kam es noch schlimmer.
da wird ihm nix anderes übrig bleiben mit der gewährleistung.
bei 12 monaten ist der händler die ersten 6 monate in der beweispflicht und in den restlichen 6 monaten erst du.
heist also das der händler beweisen müsste das du den schaden verursacht hast und er icht schon vorher bestand.
gutachter, gericht u.s.w.
und das ist sehr schwer möglich wen nicht sogar unmöglich.
das weis der händler auch und deshalb gibts da sicher keinen ärger sag ich jetzt mal einfach.
MfG
Jürgen
__________________
Meine Homepage <--- schaut mal vorbei !!!!
zij00939 ist offline  
Alt 03.08.2011, 20:45   #13
ric
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 11.06.2011
Ort: Friedersdorf bei Görlitz
Mopped:
Aprilia RSV 1000 Factory (05er)
Beiträge: 30

ric ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Sehr komisch!

Hey, also hab nun Neuigkeiten. Also ich habe den Apriliahändler angerufen in meiner Nähe und der meinte ich soll mal nach der Bremsflüßigkeit nachsehen, denn es kann sein das der Ausgleichsbehälter zu 100% voll sei. Und so war es auch!!!! Durch das fahren dann im warmen und die Abgasanlage hat sich die Flüssigkeut wahrscheinlich zu sehr ausgedehnt und dann das.... Ich frage mich nur wer so schlau dort war und die Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter Randvoll füllt. Wozu gibt es Min.- und Max. - Markierungen?
Jetzt ist die Bremsscheibe leicht bläulich angelaufen. Das sie nicht gut bremst ist ja zweitens... (Thema: Hinterradbremse).

Und als ich die geladene Batterie eingebaut habe, funktionierte alles auf einmal wieder. Sie geht nicht mehr an Kreuzungen aus und der Anlasser zieht sauber durch.

Ach man ist das peinlich erst mach ich nen riesigen Aufstand und dann das.... So ein paar kleine Sachen die so viel bewirkt haben.

Der Apriliahändler meinte es ist nicht so schlimm falls die Scheibe mal anlaufen sollte. Seht Ihr das auch so? Und er meinte seine Kunden hatten noch nie große Probleme mit der RSV gehabt egal ob mille oder nur RSV halt. Da sagte ich ihm das es vorallem bei der Lichtmaschine Probleme gibt und ich genügend Beispiele im Forum habe. Er darauf hin meinte das diese Leute mit den Problemen lieber öffters mal ihr Bike zu ner Inspetion bringen sollten. Aprilia sei die Marke die wegen Reparaturen am wenigsten bei ihm sei. Da sind mehr Yhamha und der Gleichen dort.

Naja ich bin happy denn meine RSV läuft wieder
Werweiß vieleicht war meine Süße nur mal kurz zickig und jetzt mag sie mich wieder... Ist halt weiblich.... ich werde sie deshalb jetzt auch so behandeln müssen... "Ja mausi du bist die Beste" und sie öffters mal anbeten oder so
__________________
egal ob reinrassige aprilia 2-Takt Rennmaschinen oder große aprilia 4-Takt V2 oder V4 Supersportler ... sie sind alle
ric ist offline  
Alt 04.08.2011, 07:30   #14
zij00939
Expert
 
Benutzerbild von zij00939
 
Registrierungsdatum: 11.10.2004
Ort: Bayern
Mopped:
RSV Mille Factory 07 und R1 RN01
Beiträge: 204

zij00939 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

der händler hat schon recht.
in einem gewissen sinne.
in einem forum werden probleme geklärt und deshalb ist jedes forum voll von solchen.
das heist aber nicht das jetzt jede maschine hier probleme macht.
wenn die maschine läuft wird man sicherlich nichts darüber schreiben.
deshalb sollte man sich da schon ein bisschen entspannter durch ein forum bewegen.
z.b. nur weil hier 20 leute eine kaputte lichtmaschine haben heist das nicht das die restlichen paar tausend RSV in deutschland das auch haben.
ich nehme so etwas zur kenntnis und wenns mal bei mir so weit ist dann hats mich eben auch erwischt.
tips wie z.b. den stecker überprüfen der heiß werden kann oder andere fehlerquellen nehme ich gerne mal unter die lupe.
mach ich mal schnell wenn ich zeit habe und gut ists.
aber ich denk mit sicherheit nicht den ganzen tag was alles an der mille kaputt gehen kann.
freut mich das es nur die batterie und der bremsflüssigkeitsbehälter war.
der rotax motor ist extrem langlebig und hält ne menge aus.
also mach dir da keinen zu großen kopf.
sei froh das du einen händler hast der sich gut auskennt.
MfG
Jürgen
__________________
Meine Homepage <--- schaut mal vorbei !!!!
zij00939 ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears