Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 23:59   #1
3lton
Member
 
Registrierungsdatum: 07.07.2009
Ort: Langenselbold, Hessen
Mopped:
RSV1000RR, 2005
Beiträge: 62

3lton ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Benzin läuft aus Tankdeckel

Hi Leutz,

habe das Problem, das bei starkem Beschleunigen Benzin aus dem Tankdeckel bzw. aus dem runden Spalt zwischen Tankdeckel und Tank ausläuft, und mir dann auf Kombi usw. spritzt. Kennt das jemand und wie kann ich da entgegenwirken?? Habe leider bei Wendel keine Ersatzdichtung für den Tankdeckel gefunden :(
Denke nämlich, das es nicht die Nr. 12 im Bild ist, sondern die Dichtung die direkt im Verschlussdeckel, wo auch der Schlüssel hinein kommt undicht ist. Oder was meint ihr?!

http://www.wendelmotorraeder.de/sho..._43_681_689_738
RSV Bj. 05

Danke und Gruß,

Christoph
__________________
"Failure is not an option!", Gene Kranz
3lton ist offline  
Alt 11.05.2011, 07:44   #2
YPS
Prospekt
 
Benutzerbild von YPS
 
Registrierungsdatum: 22.02.2008
Ort: Kiel
Mopped:
RSV Mille 2006, Akras
Beiträge: 46

YPS ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hallo!
Ich hatte das gleiche Problem. Bei mir war schließlich ein neuer Tank fällig...
Gruß YPS
__________________
Niemand irrt für sich allein. Er verbreitet seinen Unsinn auch in seiner Umgebung.
YPS ist offline  
Alt 11.05.2011, 09:52   #3
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Undichter Tank Einfüllstutzen

Hallo Christoph

Habe mich erinnert, dass es im englischsprachigen Namensvetterforum Beiträge zu genau diesem Problem gibt. Wenn Du des englischen mächtig bist, hier der Link.

Deine Vermutung ist wahrscheinlich richtig, dass die Dichtung des Klappdeckels gegen den Tank nicht mehr ganz sauber abdichtet.
Weil es das Teil nicht als Einzelteil gibt, wird die bestehende kreisförmige Gummidichtung oder der Metallring unterlegt.
Ob das ein passendes Metallteil oder ein kraftstoffbeständiges Gummiteil ist, spielt anscheinend keine Rolle.



Originalbilder von scott2ride (apriliaforum.com)

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 11.05.2011, 17:37   #4
3lton
Member
 
Registrierungsdatum: 07.07.2009
Ort: Langenselbold, Hessen
Mopped:
RSV1000RR, 2005
Beiträge: 62

3lton ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Wow, sehr geile Info, tausend Dank!!!!!!!!!!!
__________________
"Failure is not an option!", Gene Kranz
3lton ist offline  
Alt 19.05.2011, 18:45   #5
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

das gleiche problem hatte ich auch.
kartonfetzen zurecht ausgeschnitten, untergelegt und die sache ist wieder dicht...
eine sache von 10 min.
__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
Alt 20.05.2011, 15:32   #6
3lton
Member
 
Registrierungsdatum: 07.07.2009
Ort: Langenselbold, Hessen
Mopped:
RSV1000RR, 2005
Beiträge: 62

3lton ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Stimmt, prinzipiell ist es glaube ich ziemlich egal was man da unterlegt, da das Teil eh nicht mit Benzin in Knoitakt kommt. Darf nur nicht zu dick und auch nicht zu dünn sein.
Ich habe 2 Lagen selbstvulkanisierendes Klebeband genommen, Randvoll getankt, voll beschleunigt und siehe da: DICHT!!!

Nochmals danke für die tolle Info!

Chris
__________________
"Failure is not an option!", Gene Kranz
3lton ist offline  
Alt 22.05.2011, 22:32   #7
Newmi
Expert
 
Benutzerbild von Newmi
 
Registrierungsdatum: 09.07.2005
Ort: 2x links, dann rechts
Mopped:
'04 RR
Beiträge: 160

Newmi war auch schon mal besser

Ich hatte letztes Jahr selbiges Problem! Als ich die Fuhre dieses Jahr wieder Startklar machen wollte, habe ich die Dichtung Nr. 12 bestellt! Leider ohne Besserung! An die Dichtung im Deckel hatte ich auch schon gedacht aber wieder verworfen!!
Aber jetzt weiß ich ja was zu tun ist!!

Noch kurz was zu dem Thema: Die Dichtung, die außen am Tankverschluß montiert ist, und zum Tank hin abschließt gibt es nicht einzeln, oder?? Die ist bei mir total brüchig und zerfleddert!
__________________
Mit der Kraft der 2 Zylinder
Newmi ist offline  
Alt 23.05.2011, 17:21   #8
l-esperanza
Veteran
 
Benutzerbild von l-esperanza
 
Registrierungsdatum: 17.07.2007
Ort: Zell a.H
Mopped:
RSV4 R
Beiträge: 90

l-esperanza ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

da gibt es nur eine Lösung-rsv4 kaufen :-)
l-esperanza ist offline  
Alt 23.05.2011, 17:36   #9
hoowoph
Forumskern
 
Benutzerbild von hoowoph
 
Registrierungsdatum: 11.04.2008
Mopped:
Thunfisch R 07, PGO T-Rex
Beiträge: 77

hoowoph ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zitat:
Zitat von l-esperanza
da gibt es nur eine Lösung-rsv4 kaufen :-)
wenn man zur RSV4 die Dichtung dazu bekommt, ist das eindeutig ein Kaufargument.
Aber ganz sicher auch eine verdammt teure Dichtung *tat2*
hoowoph ist offline  
Alt 29.05.2011, 14:08   #10
Newmi
Expert
 
Benutzerbild von Newmi
 
Registrierungsdatum: 09.07.2005
Ort: 2x links, dann rechts
Mopped:
'04 RR
Beiträge: 160

Newmi war auch schon mal besser

Zitat:
Zitat von l-esperanza
da gibt es nur eine Lösung-rsv4 kaufen :-)

Welch konstruktiver Beitrag!!
__________________
Mit der Kraft der 2 Zylinder
Newmi ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears