Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 16:55   #1
toecutter
Veteran
 
Registrierungsdatum: 13.10.2004
Ort: Bremen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 rr 04
Beiträge: 147

toecutter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Regler oder schon wieder Lichtmaschine

Gestern bin ich auf dem Heidbergring liegengeblieben, Kein Strom. Maschine ist in der Fahrt ausgegangen. Anschieben hat es auch nicht mehr gebracht, Dann überbrückt und laufen lasse, nach einer Minute aus. Rücktransport auf Anhänger.
Heute gemessen, über Nacht Batterie aufgeladen. Batterie 12,3 Volt im Stand
Bei laufenden Motor bei 6000 Umdrehungen 12,6 Volt. Zu wenig um auch nur ein wenig zu laden. Ist jetzt schon wieder die Licht maschine hin ? Wurde bei 50.000 erneuert und ist Generation 2 mit langen Kabel ohne Stecker unterm Tank
Hat jetzt ca 25000 km gelaufen
toecutter ist offline  
Alt 10.05.2011, 17:09   #2
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo

Willkommen im Club! Aufgrund der Laufleistung der 2. Statorwicklung (25'000 km) gehe ich davon aus, dass Dir die Isolationen der Statorwicklungen aufgrund thermischer Überbelastung abgeraucht sind.
Anbei ein Foto meiner Wicklung.


Ich arbeite im verlinkten Thema gerade an einer Lösung, weil alle ca. 25'000 - 30'000 km die Statorwicklung zu wechseln kann es einfach nicht sein...

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 10.05.2011, 17:23   #3
toecutter
Veteran
 
Registrierungsdatum: 13.10.2004
Ort: Bremen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 rr 04
Beiträge: 147

toecutter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Ich habe mir die Sche auch eben noch mal durchgelesen, dachte die Generation 2 wäre besser. Wusste nicht das der Regler so einen Einfluss darauf hat
toecutter ist offline  
Alt 10.05.2011, 17:28   #4
toecutter
Veteran
 
Registrierungsdatum: 13.10.2004
Ort: Bremen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 rr 04
Beiträge: 147

toecutter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Habe gerade geschaut Lima wurde bei 49600km 2008 gewechselt Das waren 614 Euro zusammen mit der 50000 Inspektion. Werde mir jetzt auch das Holland Teil bestellen
toecutter ist offline  
Alt 10.05.2011, 17:41   #5
toecutter
Veteran
 
Registrierungsdatum: 13.10.2004
Ort: Bremen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 rr 04
Beiträge: 147

toecutter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Also ist der Stecker gar nicht so das Thema sondern wie viel man fährt. Die erste Lima hat fast 50000 gehalten der Stecker unterm Tank war auch braun. Die 2te nur 25000 Da bin ich aber wegen meinem Beinbruch letztes Jahr auch nicht so viel gefahren. Auch lange Etappen wo der Regler bei voller Batterie ja immer kurzschliesst haben also nicht mehr geschadet als Kurztrips mit weniger Kurzschlüssen vom Regler. Ich habe noch eine Tuono von 2008 die erst 5000 runter hat. Mit dieser möchte ich nicht das gleiche erleben
toecutter ist offline  
Alt 11.05.2011, 12:15   #6
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo

Ja, so wie es ausschaut sind die verkokelten Stecker nur ein Symptom. Ebenso die verbrannten Statorwicklungen.
Dass deine erste Statorwicklung 50'000 km gehalten hat, ist erstaunlich. Was man so mitbekommt sind die meisten Wicklungen zwischen 20'000 bis 30'000 km kaputt.

Die Hauptursache für die Defekte scheint ein zu stark magnetisierter Rotor zu sein. Da dieser bauartbedingt nicht einfach so gegen ein anderes Modell getauscht werden kann, bleibt der Ausweg über einen anderen Spannungsregler.

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 14.05.2011, 19:40   #7
toecutter
Veteran
 
Registrierungsdatum: 13.10.2004
Ort: Bremen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 rr 04
Beiträge: 147

toecutter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Lima

Mein Stecker sieht noch gut aus, habe aber auch keine Hoffnung. Batterie schon wieder am Ladegerät. Werde dann mal den 75 Volt Test vorm Regler machen.
Schon traurig das AP das nicht i Griff hat. Wenn man 15000 km runter hat kann man damit ja nicht mehr in den Urlaub fahren. Das schränkt das Motorrad fahren doch schon sehr ein, oder man wechselt alle 20000km freiwillig die Licht maschine. Wenn es mich erwischt hat werde ich wohl auch das Holland Modell nehmen denn eine Gebrauchte hat bei dieser Sache ja keinen Zweck
toecutter ist offline  
Alt 29.05.2011, 12:17   #8
h4tch
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 27.05.2011
Mopped:
Z750
Beiträge: 33

h4tch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Idee

Wenn man die stärke des Magnetfelds des Rotors nicht ändern kann, wäre es dann nicht möglich die Windungszahl des Stators zu ändern? Also bei allen 3 Wicklungen einige Windungen abwickeln. Das müsste die Spannung und somit Strom, Leistung und Wärmeentwicklung auch reduzieren, oder nicht?
Dazu bräuchte man aber einige Infos über Magnetfeldstärke des Rotors und Originalwindungszahl der drei Statorwicklungen um ein paar Berechnungen zu machen und eine mögliche Anzahl der Windungen die man abwickeln könnte herauszufinden.

Das soll nur mal ein Denkanstoß sein.

Edit:
Achja und für das Problem, dass man wahrscheinlich an den eingegossenen Wicklungen nachträglich nichts mehr ändern kann, könnten Betroffene User mit durchgerbannten Wicklungen ( ) ja bei dem holländischen Hersteller fragen, ob er den Stator uneingegossen ausliefern kann bzw gleich mit weniger Windungen.
h4tch ist offline  
Alt 03.06.2011, 09:34   #9
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Reduktion der Windungszahl der Statorwicklung

Zitat:
Zitat von h4tch
Edit:
Achja und für das Problem, dass man wahrscheinlich an den eingegossenen Wicklungen nachträglich nichts mehr ändern kann, könnten Betroffene User mit durchgerbannten Wicklungen ( ) ja bei dem holländischen Hersteller fragen, ob er den Stator uneingegossen ausliefern kann bzw gleich mit weniger Windungen.
Hallo

Dadurch verringerst Du die Leistung der Lichtmaschine!
Dies führt dazu, dass die Leistung nicht ausreicht, um die Batterie im unteren und mittleren Drehzahlbereich zu laden...
Müsste man peinlich genau prüfen, um wieviele Windungen man reduzieren könnte.

Für Motorräder, welche nur auf der Rennstrecke bewegt werden, wäre das aber eine Lösung.
Rennstreckenlimas japanischer Hersteller basieren auf diesem Prinzip. Kleinerer Rotor und Stator.

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 03.06.2011, 23:06   #10
SwissD6
Veteran
 
Benutzerbild von SwissD6
 
Registrierungsdatum: 25.02.2008
Ort: Lugano
Mopped:
RSV 1000 R Factory
Beiträge: 125

SwissD6 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Bevor man an den Wicklungen bastelt wuerd ich eher mal den Luftspalt vergroessern. Das haette den Nebeneffekt, dass der Stator mehr Waerme und Strom Vertraegt bis er saettigt, was dann auch die Stecker schonen wuerde.

Wer ne Drehbank hat und einen Stator, um den's nicht mehr schade ist koennts ja mal versuchen.
SwissD6 ist offline  
Alt 03.06.2011, 23:10   #11
h4tch
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 27.05.2011
Mopped:
Z750
Beiträge: 33

h4tch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo

Dadurch verringerst Du die Leistung der Lichtmaschine!

Gruss René
Ich dachte die Lima ist überdimensioniert mit 500W? Klar dass durch weniger Spannung auch weniger Leistung zustande kommt.. aber bei der alten Mille hats doch auch gereicht. Was ist denn an der neuen dran was soviel Leistung braucht? War ja nur ne Idee :P
h4tch ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears