Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2011, 23:24   #1
Arne
Newbie
 
Registrierungsdatum: 23.08.2008
Mopped:
Aprilia RSV mille
Beiträge: 4

Arne ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hitzewallung meiner Bella

Hallo zusammen,

meine Bella zickt seit letzter Saison ein wenig:
Ich fuhr eine relativ lange zeit recht schnell auf der bahn (>200) bis mein kombiinstrument rot leuchtete und es einen fehler bei der temperaturanzeige anzeigte (ERF (?) und die temperatur blinkte). Neben raus gefahren und gut war.
Allerdings hatte ich seitdem das gefühl, dass die temperatur nicht mehr richtug angezeigt wird (kam nie über 65°C im fahrbetrieb und im stand/ stop and go unwesentlich höher).
Am sonntag ließ ich sie dann vor der garage noch ne weile laufen um zu sehen, ob der lüfter noch läuft. Tat er nicht, sie fing vorher an zu kochen!

Heute habe ich kühlflüssigkeit nachgefüllt und sie angeschmissen und siehe da alles wieder normal!
Nur bin ich bei technischen problemen, die sich von selbst lösen, seeehr skeptisch!! ;-)

Hatte jemand von euch schonmal ähnliche probleme mit seiner bella?

Grüße
Arne

(P.S.: Seit diesem Jahr wieder bei O km anfang der saison angekommen
Arne ist offline  
Alt 03.05.2011, 09:37   #2
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Arne

Ich könnte mir folgende Ursachen vorstellen:

Ein nicht korrekt entlüftetes Kühlsystem.

Kühlflüssigkeitstemperatursensor:
Kann auch mal eine falsche Temperatur anzeigen.
Link zum Thema

Thermostatisches Dreiwegeventil:
Hat bei meiner Factory mal nicht mehr geöffnet.
Link zum Thema

Geh am besten auch mal die Kontrolliste durch.

Gruss René

Geändert von Oberon (03.05.2011 um 21:43 Uhr).
Oberon ist offline  
Alt 03.05.2011, 21:29   #3
Arne
Newbie
 
Registrierungsdatum: 23.08.2008
Mopped:
Aprilia RSV mille
Beiträge: 4

Arne ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hallo René,

erstmal danke für deine Antwort - top :-)

Ich würde da wohl am ehesten auf das kontaktproblem des steckers zum temp. fühler tippen. Allerdings kam das mir schon komisch vor, dass der fehler das erste mal bei nahezu volllast auf der bahn auftrat...
Wäre schon ein zufall wenn sich genau DANN das kondeswasser, oder woher es auch immer kommen soll, bemerkbar macht!

Thermostat würde ich ausschließen, da die temp. ja eher zu niedrig war und der sensor ja (zum glück) im motorgehäuse und nicht im radiator sitzt.

Luft im system habe ich mir auch schon überlegt. Aber wie soll die da plötzlich reinkommen? --> fällt damit eigentlich auch aus...

Gruß
Arne
Arne ist offline  
Alt 04.05.2011, 00:33   #4
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Arne

Also wenn die Temperaturanzeige nicht stimmt, die Mille "kocht" und die Lüfter nicht anspringen, tippe ich definitiv auf den Temperatursensor.

Hast du denn den Stecker zu dem Teil schon mal aus und wieder eingesteckt?
Wenn nicht, würde ich das mal machen. Ist leider eine ziemliche Fummelei, da das Teil nur sehr schwer zugänglich ist.

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 04.05.2011, 22:13   #5
Arne
Newbie
 
Registrierungsdatum: 23.08.2008
Mopped:
Aprilia RSV mille
Beiträge: 4

Arne ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hallo René,

sagen wir mal ich habs versucht mit dem stecker :-)
Wollte eigentlich mal den widerstand messen, ob der sensor nen knacks hat. Hab dann im heck mal diesen kombi stecker abgezogen und wieder drauf gemacht (da lässt sich das ja sicher messen, wenn man die pole kennt...).

Aber ich werd ich nochmal versuchen ab zu machen und das kontaktspray zücken.

Glaube den sensor zu wechseln ist echt schwierig, wenn man nicht gerade den rahmen ausfräsen will. (abgesägter zündkerzensteckschlüssel?

Gruß Arne
Arne ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears