Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2011, 08:34   #1
Pauli101
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 21.07.2008
Mopped:
RSV1000R MY07
Beiträge: 10

Pauli101 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Auspuffanlage/Verbindungsrohrfrage

Guten Morgen, ich habe mal ne Frage zu den Verbindungsrohren der Abgasanlage nach den Krümmern (RSV1000R 07). Rein optisch hat jeder Zylinder seinen eigenen Abgasweg durch die Verrohrung, allerdings sind diese nach den Krümmer an einer Stelle miteinander verschweisst. Sind die Rohre in diesem Bereich miteinander verbunden, d.h. es kann ein Gasaustausch stattfinden, oder mündet der hintere Zylinder in den linken Schalldämpfer und der vordere in den Rechten? Hintergrund der Frage ist die Tatsache, daß bei der HU der linke Topf 0,3%CO und der rechte 3%CO angezeigt hat. Somit könnte man direkt in den Tüten messen und müsste nicht über die Anschlüsse der Krümmer gehen. Es sind die Akra (ich denke ohne KAT) mit db Eater und anderem MAP verbaut.
Frage 2, ich habe am WE einen Ölwechsel gemacht. Ist an der Verschlussschraube mit Magnet neben dem Ölfiltergehäuse kein Dichtring verbaut? Laut Explosionszeichnung auf der Wendelseite ist auch keiner verbaut...
Danke schon mal vorab.
Pauli101 ist offline  
Alt 26.04.2011, 09:34   #2
Focken
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 16.03.2010
Ort: SH
Mopped:
Rsv 1000 2004
Beiträge: 12

Focken ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hi,

Bei meiner 04er sind sie verbunden, kann also ein austausch stattfinden. Denke ist bei der 07er das gleiche oder?


Gruß Focken
Focken ist offline  
Alt 27.04.2011, 10:20   #3
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Zitat:
Zitat von Pauli101
Frage 2, ich habe am WE einen Ölwechsel gemacht. Ist an der Verschlussschraube mit Magnet neben dem Ölfiltergehäuse kein Dichtring verbaut? Laut Explosionszeichnung auf der Wendelseite ist auch keiner verbaut...
Danke schon mal vorab.
Hallo Pauli101

Zur ersten Frage, kann ich Dir keine schlüssige Antwort geben.

Zur Frage 2 schon:


Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 27.04.2011, 11:48   #4
Pauli101
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 21.07.2008
Mopped:
RSV1000R MY07
Beiträge: 10

Pauli101 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hallo Rene,
hab ich mir doch gedacht. Danke für die Antwort.
Pauli101 ist offline  
Alt 28.04.2011, 09:30   #5
Konstantin Karl Kräsch
Member
 
Benutzerbild von Konstantin Karl Kräsch
 
Registrierungsdatum: 10.05.2007
Ort: Gehrden bei Hannover
Mopped:
Meine Aprilias: RSV 1000R Factory mit Spoonvalley-Kompressor-Motor. Modifizierte Smaltmoto-Komplett
Beiträge: 79

Konstantin Karl Kräsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Zitat:
Zitat von Pauli101
Guten Morgen, ich habe mal ne Frage zu den Verbindungsrohren der Abgasanlage nach den Krümmern (RSV1000R 07). Rein optisch hat jeder Zylinder seinen eigenen Abgasweg durch die Verrohrung, allerdings sind diese nach den Krümmer an einer Stelle miteinander verschweisst. Sind die Rohre in diesem Bereich miteinander verbunden, d.h. es kann ein Gasaustausch stattfinden, oder mündet der hintere Zylinder in den linken Schalldämpfer und der vordere in den Rechten? Hintergrund der Frage ist die Tatsache, daß bei der HU der linke Topf 0,3%CO und der rechte 3%CO angezeigt hat. Somit könnte man direkt in den Tüten messen und müsste nicht über die Anschlüsse der Krümmer gehen. Es sind die Akra (ich denke ohne KAT) mit db Eater und anderem MAP verbaut.
Frage 2, ich habe am WE einen Ölwechsel gemacht. Ist an der Verschlussschraube mit Magnet neben dem Ölfiltergehäuse kein Dichtring verbaut? Laut Explosionszeichnung auf der Wendelseite ist auch keiner verbaut...
Danke schon mal vorab.
Ja, die beiden Flammrohre des Krümmers münden in einen Sammler (Kollektor), worin beide Rohre für ca. 10cm offen überlappen.

Wenn Du so unterschiedliche CO Werte mißt, dann sollte die Einspritzung mal justiert werden. Entweder beim AP-Händler mittels Axone / Navigator CO einstellen und Drosselklappen synchronisieren lassen (beeinflusst sich beides). CO einstellen bei den RR´s ist aber schwierig und wird niemals 100% im Ergebnis gleich.

Oder Du synchronisierst nur die Drosselklappen und lässt dann das Motorrad per Powercommander auf dem Prüfstand komplett abstimmen.



Grüße


Konstantin
__________________
http://www.Smaltmoto.de

High Performance Auspuffanlagen und Zubehör für Aprilia RSV4, RSVR, RSV Mille und Tuono

Email an mich schreiben
Konstantin Karl Kräsch ist offline  
Alt 28.04.2011, 20:42   #6
Pauli101
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 21.07.2008
Mopped:
RSV1000R MY07
Beiträge: 10

Pauli101 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hallo Konstantin,

danke für die Antwort, dann werde ich wohl mal zum Freundlichen um die Ecke fahren...
Pauli101 ist offline  
Alt 29.04.2011, 16:23   #7
Lurker
Maniac
 
Benutzerbild von Lurker
 
Registrierungsdatum: 18.08.2008
Ort: Oberfranken
Mopped:
RSV RP (Straße), RSV ME (Kringel)
Beiträge: 386

Lurker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Zustand:
Zitat:
Zitat von Konstantin Karl Kräsch
Wenn Du so unterschiedliche CO Werte mißt, dann sollte die Einspritzung mal justiert werden. Entweder beim AP-Händler mittels Axone / Navigator CO einstellen und Drosselklappen synchronisieren lassen (beeinflusst sich beides). CO einstellen bei den RR´s ist aber schwierig und wird niemals 100% im Ergebnis gleich.
Anständige Justierung hat's auch beim alten Model in sich, zumal, wenn man an der Peripherie was ändert...
Hatte meinen Renner http://www.apriliaforum.net/forums/...26&postcount=21 kürzlich in der Werkstatt zum einstellen...
Bestückt mit 57er DK's (Eprom RK030), geschlossenem Filterkasten mit K&N, RP-Krümmer und Akra mit dB-Killer hat's Stunden gedauert, eine vernünftige Einstellung hin zu bekommen.
Pferdefuß bei meiner Konfiguration ist wohl der zugestopfte Schalldämpfer.
Der Werkstattmeister meinte gar, mit der Abgasanlage wäre ich mit den 51er DK's besser unterwegs...
Die dicken Drosselklappen harmonieren wohl eher mit offener 2-2 Anlage, was sich wiederum mit der Phonbeschränkung auf manchen Strecken und Rennklassen beißt.

Schau mer mal... (sagt der Franz)
__________________
Gruß Lurker

30.-31.07.2012 OSL Twins Only mo-inteam
27.09.2012 OSL BIKEtoberfest Art Motor
Lurker ist offline  
Alt 29.04.2011, 20:45   #8
reppentown
Forumskern silber
 
Registrierungsdatum: 13.10.2007
Ort: Reppenstedt
Mopped:
Aprilia Tuono 05, Diverse Umbauten......
Beiträge: 1.144

reppentown befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Ich hab`auch 57er-Klappen, Airbox mit Abdichtung, Dusche mit "Ducati-Düsen" und dazu 57er-Eigenbau-Krümmer 2in2 mit ABE SR-Racing-Töpfen in Titan. Und das harmoniert hervorragend, zumindest mit PC5 und AT 300. Die SR`s haben ja auch Volumen und die "große" Krümmeranlage vorgeschaltet, das ist "der Trick".
__________________
Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.
reppentown ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears