Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2011, 20:00   #1
olli67
Hangaround
 
Benutzerbild von olli67
 
Registrierungsdatum: 06.04.2011
Ort: Osnabrück
Mopped:
RSV 1000 RR Bj:2006 mit
Beiträge: 11

olli67 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Fahrwerk einstellen

Hallo zusammen!Ich hätte da mal ne Frage vom Fahrwerk her.Ich hab ne 2006 RSV 1000RR mit Öhlins Gabel,Öhlins Federbein und Öhlins Lenkungsdämpfer.Gibt es irgendwo eine Info ,wie man das Fahrwerk auf sein Gewicht einstellt oder könnt Ihr mir sagen wie das geht.Im Handbuch steht es ja recht oberflächlich.Also ich bin 1,92 m groß und wiege 92 kg.

Ich habe die Gabel Zugstufe 9 Klicks auf,Druckstufe 9 Klicks auf,Vorspannung Standart(3 Ringe)

Federbein Zugstufe 12 Klicks auf,Druckstufe 10 Klicks auf.

Ich möchte das Fahrwerk für die Landstrasse einstellen.


Und noch eine Frage .Wie teuer waren 2006 die Factorys neu? Interressiert mich einfach mal.

Gruß
Olli67
olli67 ist offline  
Alt 17.04.2011, 07:46   #2
Jogibaer
Moderator
 
Benutzerbild von Jogibaer
 
Registrierungsdatum: 01.04.2010
Ort: Dreieichenhain
Mopped:
Mille Edwards, Tonne Evoluzione, Erre 04 +++, BMW R1200 GS Carbon
Beiträge: 28

Jogibaer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hallo Olli

Dein Fahrwerk stellst du am besten mit einem Kollegen ein der sich länger damit beschäftigt wie du. Ist keine Info aber jeder mag es sowieso etwas
anders.
Bei 92 KG muss eine andere Feder vorne verbaut werden da du mit Klamotten
schnell die 100 erreichst damit ist die Orginale 9,5 er Feder überfordert.
Der Neupreis reichte von Liste 15,900-10,900 je nach Händler.

Gruss de Jürsche
Jogibaer ist offline  
Alt 19.04.2011, 10:44   #3
Dynamo
Newbie
 
Registrierungsdatum: 08.04.2010
Ort: Berlin
Mopped:
RSV 1000 R
Beiträge: 2

Dynamo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Ich habe folgendes gemacht:
Ein Stück Landstrasse gesucht wo nicht soviel los ist, Werkzeug mitgenommen
und immer wieder ausprobiert bis es paßte. Ist zwar zeitaufwendig, aber danach hast Du auch ein perfekt eingestelltes Fahrwerk. Für die Rennstrecke must Du natürlich wieder neu ran und nicht vergessen Dir die Einstellungen aufzuschreiben
Dynamo ist offline  
Alt 24.04.2011, 10:31   #4
SwissD6
Veteran
 
Benutzerbild von SwissD6
 
Registrierungsdatum: 25.02.2008
Ort: Lugano
Mopped:
RSV 1000 R Factory
Beiträge: 125

SwissD6 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Hallo,

Mit meinen 85kg Leergewicht habe ich folgende Einstellungen:

Front:
Höhe: 3 Ringe / 4 Kerben sichtbar
Vorspannung: 10 Umdrehungen
Druckstufe: je nachdem 10 - 11 Klicks offen
Zugstufe: Je nachdem 12 - 13 Klicks offen. Aber immer 2 Kicks mehr als bei der Druckstufe.

Heck:
Höhe: Standard
Vorspannung: Standard
Druckstufe: 8 Klicks offen
Zugstufe: 15 Klicks offen

Mit der Werkseinstellung bekam ich beim anbremsen von Abwätrskehren mehr oder minder übles Chattering. Mit der Absenkung der Front, und der gleichzeitigen erhöhung der Vorspannung vorne wars dann besser.

Aber wie schon erwähnt. Zieh jemanden bei der sich damit schon befasst hat. Dann kannst du die Negativfederwege sauber einstellen.

Renato
SwissD6 ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears