Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2011, 09:47   #1
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Fehlercode 46 -> stark erhöhter Verbrauch?

Hallo zusammen,

ich hab ja an meiner 2004er Mille schon seit Anfang immer den 46er Fehler drin und Madamme EFI ist auch immer fein am leuchten. Da ich jetzt erst zum Kaufen einer neuen Lamdasonde gekommen bin, wollt ich mal fragen, wer bei defekter Lamda und dem 46er Code auch 2 Liter mehr verbraucht hat...

Bin nämlich fleißig weiter gefahren, Leistungseinbuße hatte ich nie merklich, nur halt einen echt sportlichen Verbrauch (10l Stadtverkehr) und einen schön kühlen Motor. Temp. Anzeige selbst bei 30 Grad und Stau nie über 60 Grad ;-)

Was passiert eigentlich bei Fehler von der Lamdasonde? Geht er in einen Art Notlauf, der ein festes Kennfeld nutzt? Ist der Verbrauch daher so hoch?

Gruß

C.
camel987 ist offline  
Alt 29.08.2011, 12:53   #2
Raven
Hausmeister
 
Benutzerbild von Raven
 
Registrierungsdatum: 21.07.2004
Mopped:
Mille ME
Beiträge: 1.985

Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert Raven wird von allen bewundert

Zustand:
Anhand der Daten für Temperaturen, Drücke, Drosselklappenstellung und Drehzahl werden die entsprechenden Werte für Zünd- Einspritzzeitpunkt/Menge im Kennfeld abgerufen. Die Lambdasonde erkennt an der Zusammensetzung des Abgases das Verhältnis von Luft/Kraftstoff, welches etwa 14.7 :1 sein sollte, und die ECU regelt bei Bedarf nach. Fällt die Lamdasone aus wird nicht nachgeregelt und der Motor läuft je nach Auslegung des Kennfeldes. Ist das Kennfeld auf Maximalleistung ausgelegt kann das Luft/Kraftstoffverhältnis bis auf 13:1 fallen was den Mehrverbrauch erklärt.
__________________


Meist sitzt der Fehler vor der Tastatur.
Raven ist offline  
Alt 29.08.2011, 13:22   #3
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Jepp, so könnt es hinkommen...

Hast Du mal ´ne intakte Sonde durchgemessen? Was machen die Dinger? Einen variablen Widerstand, jeh nachdem wie das Gemisch ist?

Gruß

C.
camel987 ist offline  
Alt 29.08.2011, 13:26   #4
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
Alt 29.08.2011, 14:13   #5
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Ok, die einfachste Recherche ist manchmal die schlauste ;-)

Bleibt nur die Frage: Hat die Mille eine Widerstandssonde oder eine Spannungssonde?

Gruß

C.
camel987 ist offline  
Alt 29.08.2011, 17:32   #6
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Wo sitzt der Verbindungsstecker eigentlich von der Sonde?
Seitenverkleidung rechts oder muss man da wieder zwischen Motor und Rahmen rummachen?

Gruß

C.

PS: Hab hier beim Arbeiten kein WHB...

Edit: Habs gesehen, auf ´nem Bild. Rechte Seite unter VK
camel987 ist offline  
Alt 29.08.2011, 17:45   #7
pir-mille
Moderator
 
Benutzerbild von pir-mille
 
Registrierungsdatum: 22.06.2006
Ort: Heidenau
Mopped:
RSV 1000 R /RR04
Beiträge: 600

pir-mille ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
whb bei extras auch schon gesehen? falls mal erforderlich*bg*
__________________
jens

Apriliabikers.de
pir-mille ist offline  
Alt 01.09.2011, 12:54   #8
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Soooo, habe gestern dann mal meine "neue" Lamdasonde von eBay verbaut und siehe da: Keine Fehler mehr im Display. Fehler 46, P35 und P99...Sind alle weg!

Jetzt werd ich mal schauen, wann das Tanklämpchen angeht und ob die Kuh noch immer so Säuft ;-)

Gruß

C.
camel987 ist offline  
Alt 02.05.2012, 18:44   #9
***bullseye***
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 04.06.2011
Mopped:
RSV1000R / SR500
Beiträge: 8

***bullseye*** ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Servus!
Ich hol das Thema mal aus der Senke, da meine RR seit diesem Jahr auch ca. 10 Liter braucht. Letzte Saison ging es noch mit rund 7...

Habe in der Winterpause u.a. den Krümmer und die Lambdasonde ausgebaut und vermute nun, dass der Mehrverbrauch durch eine (jetzt) defekte Sonde entsteht, denn der Rest ist neu oder unverändert wie letztes Jahr.
Allerdings wird mir im Kombi nach Motorstart kein "EFI" angezeigt.

Wie kann man die anderen Fehlercodes anzeigen lassen (z.B. P35 etc)?

@camel987
Hat sich bei dir der Verbrauch mit neuer Sonde wieder verringert?

Greets
Bullseye
***bullseye*** ist offline  
Alt 02.05.2012, 21:30   #10
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Hi,

leider keine Veränderung, allerdings wenn ich Landstraße fahre, ist sie sofort bei 7l.

Ich denke die Mille will rennen, dann säuft se net so viel ;-)

Ich will mal noch irgendwann 'nen Powercommander reinschrauben mit optimiertem Kennfeld, vielleicht bringt das noch was.

Gruß

C.
camel987 ist offline  
Alt 02.05.2012, 22:06   #11
***bullseye***
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 04.06.2011
Mopped:
RSV1000R / SR500
Beiträge: 8

***bullseye*** ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hi,
danke für die Info. Bin zuletzt 150km Landstraße gefahren und das überwiegend gemütlich. Trotzdem 10l, und letztes Jahr bei vergleichbaren Bedingungen nur 7l.
Habe gerade die Lambdasonde ausgemessen, Spannung bei Zündung an 0,86V, Widerstand (spannungslos) an der Sonde bei 14,6 Ohm (Sonde war noch warm). Scheint i.O. zu sein.
Werde also als nächstes mal zum Händler fahren... update kommt.
***bullseye*** ist offline  
Alt 03.05.2012, 00:42   #12
camel987
Prospekt
 
Registrierungsdatum: 08.04.2011
Ort: Berlin
Mopped:
Mille RSV Factory 2004er und R1 (RN01)
Beiträge: 38

camel987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zustand:
Ok, für Landstraße isses zu viel....

Bin gespannt....
camel987 ist offline  
Alt 15.05.2012, 22:11   #13
toecutter
Veteran
 
Registrierungsdatum: 13.10.2004
Ort: Bremen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 rr 04
Beiträge: 147

toecutter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Benzinverbrauch

Ich habe über Winter die Benzinpumpe gewechselt. Die alte war defekt und bei Wärme hat die Maschine erst geruckelt und ist dann ausgegangen. Mit der neuen Benzinpumpe habe ich jetzt einen Verbrauch von über 8,5 Liter. Vorher nur 6.
Muss ich die Maschine neu einstellen lassen weil die neue Benzinpumpe wohl mehr fördert ? CO ist lt TÜV auf einem Zylinder auch viel zu hoch. Ausserdem ruckelt sie sehr derbe im Stadtverkehr-Konstantruckeln dreimal so stark wie vorher
toecutter ist offline  
Alt 16.05.2012, 08:16   #14
***bullseye***
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 04.06.2011
Mopped:
RSV1000R / SR500
Beiträge: 8

***bullseye*** ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Zitat:
Zitat von toecutter
Ich habe über Winter die Benzinpumpe gewechselt. Die alte war defekt und bei Wärme hat die Maschine erst geruckelt und ist dann ausgegangen. Mit der neuen Benzinpumpe habe ich jetzt einen Verbrauch von über 8,5 Liter. Vorher nur 6.
Muss ich die Maschine neu einstellen lassen weil die neue Benzinpumpe wohl mehr fördert ? CO ist lt TÜV auf einem Zylinder auch viel zu hoch. Ausserdem ruckelt sie sehr derbe im Stadtverkehr-Konstantruckeln dreimal so stark wie vorher
Servus. Wie hat der TÜV den CO-Gehalt pro Zylinder gemessen? Dazu hätten die ja zwei Sonden in den jeweiligen Krümmer schrauben müssen!? Die Abgase vom vorderen und hinteren Zylinder treffen sich doch im Sammler, imho kann man am rechten und linken Endtopf die Zylinder nicht wirklich selektiv messen, oder?

Wenn die neue Pumpe mehr fördert, müsste man das evtl. über den Benzindruckregler einstellen, aber am originalen ist da, glaube ich, nichts einstellbar...

Sieh dir mal die beiden dünnen Schläuche an, die je von den Drosselklappen zum MAP-Sensor an der Airbox gehen (linke Seite). Bei mir sind die beim dem Ausbau der Box aufgerissen.
Ersatz hab ich aus dem Modellbauladen geholt, glaube 3mm Silikonschlauch (Benzinleitung für Modellvergaser).
Die beiden Schläuche für Leerlaufregelung auf der rechten Seite sollten auch satt und dicht am Schrittmotoranschluss sein, sonst ziehen die Zylinder dort Falschluft und magern ab.

Bei meinem Problem habe ich jetzt nochmal neue Kerzen und einen originalen Luftfilter verbaut ("alte" Kerzen und nen Lufi von BMC für 2000km gefahren).
Bin aber noch nicht zum Testen gekommen...
***bullseye*** ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears