Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2011, 10:21   #1
Focken
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 16.03.2010
Ort: SH
Mopped:
Rsv 1000 2004
Beiträge: 12

Focken ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Elektrik Probleme nach Winter.

Hi,

habe ein paar Probleme mit meine 04er. Letzten Winter hat sich die Batterie lehr gelutscht und der Kilometerstand hat sich resetet. Das Problem ist jetzt aber das meine Elektrik voll ein an der marmel hat. Manchmal kann ich sie mit dem Zündschlüssel nicht aus machen(nur über Notaus), denn leuchtet nach einiger zeit wenn sie aus ist die Led der Wegfahrsperre auf und Benzin pumpe springt an(ohne das ein schlüssel steckt). Und mal Startet sie garnicht und haut EFI P14 raus(hab sicherung gezogen und danach geht es dann erstmal wieder). Steht ja nicht im whb. der fehler, jemand da ne Idee was das ist?

Relais hab ich durchgemessen und sind ok
Startrelais ist ein 150A drin
Batterie ist ok


Gruß Focken
Focken ist offline  
Alt 25.04.2011, 10:52   #2
stev
Member
 
Benutzerbild von stev
 
Registrierungsdatum: 18.11.2005
Ort: im osten auf`m berg
Mopped:
rsv 1000r bj.04
Beiträge: 63

stev ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
stev eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
oho das problem hat ich auch mal ne ganze zeit lang.. konnt den schlüssel abziehen und das möp is noch paar sekunden gelaufen. ich dacht damals erst das mein zündschloss im arsch ist oder das der immobilizer einen weg hat.

ich hab damals allerdings nur ne neue batterie rein und paar tage später hatte sich das problem von alleine gelöst. ging auf einmal wieder alles.


aber das thema gabs in nem anderen "italobike" forum auch schon mal. da hatte jemand das gleiche prob.

wenn du die möglichkeit hast ne neu batterie zu testen würd ich das mal machen. und versuch mal diese komische reihenfolge mit zündung an aus usw beim batteriewechsel.

stand hier im forum auch was darüber.
1. Batterie abklemmen!!!
2. Zündschluessel auf Zündung ein stellen, aber nix machen
3. 15sec. Warten
4. Wieder ausschalten!!!
stev ist offline  
Alt 25.04.2011, 11:12   #3
Focken
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 16.03.2010
Ort: SH
Mopped:
Rsv 1000 2004
Beiträge: 12

Focken ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Danke für die schnelle Antwort

Ja hatte ich auch schon gelesen. Batterie ist neu gekommen im Winter und bin am Wochenende 450 km gefahren. Fehler kommt um so mehr ich fahre aber eher öffters. Mich wundert nur das wenn sie etwas steht, die LED der wegfahrsperre angeht und Benzinpumpe, immobilizer und relais im Heck immer am Klicken sind bis ich einmal wieder zündung einschalte. Spannung ist bei Laufendem Motor 13.7V das dürfte ja ok sein.

Das mit den 15sec hab ich auch schon versucht, keine Abhilfe.

Gruß Focken
Focken ist offline  
Alt 26.04.2011, 12:09   #4
stev
Member
 
Benutzerbild von stev
 
Registrierungsdatum: 18.11.2005
Ort: im osten auf`m berg
Mopped:
rsv 1000r bj.04
Beiträge: 63

stev ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
stev eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
vielleicht ist doch was am immobilizer . ich denke das funktioniert so...

zündschloss sagt "aus" ----->immobilizer schickt signal an steuergerät----> steuergerät schaltet alles ab.

ich nehm mal an das das der weg ist^^ wenn nun eins der drei nen fehler hat bleiben die relais sowie benzinpumpe an. zu hoffen ist nur das es nicht das steuergerät is , könnt teuer werden. könntest höchsten nochmal die stecker bzw kontakte prüfen und die dicken stecker auf dem steuergerät auf verschmutzung,wasser usw prüfen. aber wie gesagt,bei mir hats sichs von alleine (warum auch immer) erledigt.

aber bitte korrigiert mich gleich fals das nicht passt
stev ist offline  
Alt 26.04.2011, 12:38   #5
Focken
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 16.03.2010
Ort: SH
Mopped:
Rsv 1000 2004
Beiträge: 12

Focken ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Hi,

Hab auch langsam das steuergerät unter Verdacht. Der Immobilizer klickt ja fröhlich mit und hört sich auch recht gesund an das ding.

Teuer ist beides, bei dem Immobilizer bräuchte ich ja zündschloss, tankverschluss usw mit dazu.

Kontakte sehen alle gut aus. Hatte alle steckverbindungen auseinander und geprüft.

Werde morgen nochmal prüfen ob irgendwo doch noch nen wackler oder so drin ist.

Komisch ist auch das wenn der fehler kommt, die pumpen usw anspringen, ausgehen, anspringen, ausgehen usw. Das ganze im 2sec. takt.

Gruß Focken
Focken ist offline  
Alt 26.04.2011, 15:27   #6
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Focken

Frag mich nicht warum, aber ich tippe auf das Zündschloss, respektive die dazugehörigen Leitungen.

Wackel mal an den Leitungen, die zum Zündschloss führen ein bissel rum und prüf, ob sich was ändert.

Bei meiner habe ich auch ab und zu Probleme. Wenn ich dann ein paar Mal von rechts nach links voll einschlage (im Stand) war es meist wieder gut...

Gruss René
Oberon ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears