Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2006, 12:11   #1
ritschi
Veteran
 
Benutzerbild von ritschi
 
Registrierungsdatum: 15.11.2004
Ort: Niederkassel
Mopped:
RSV1000R Modell 04
Beiträge: 105

ritschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Kettenrad anders als RP Modell?????

Hi,
jetzt bin ich verwirrt und ich hoffe das ihr mir noch was dazu schreiben könnt. Bei dem Versuch mein Kettenrad zu tauschen stellte ich fest, dass das Kettenblatt (Zubehör) zwar passt aber im Bereich der Verschraubung etwas dicker ist (Das orginal Kettenrad ist in diesem Bereich ausgedreht). Schau ich mit jetzt die Rückseite an, steht das kettenblatt (im Kettenradträger) zur Felge hin etwas über. Als ich die Sachen so probehalber zusammengesetzt hatte war ich mir nicht sicher ob denn jetzt die Innenführung des Kettenradträgers und das Radlager sauber aufliegen, oder dass einfach dann zusammengedrückt wird beim Verschrauben.

auf Nachfrage wurde mir teilweise gesagt, es gibt keine unterschiedlichen Kettenräder für eine RP oder RR????

was is'n nu
by the way hab ich dann auch noch einen Bolzen versaut (eigentlich unmöglich aber wahr und will DO auf ne Vatertagstour, das passt ja wieder.. )

Also wenn ihr mir schon mal bei meiner Zahnkranzfrage helfen könntet wäre ich ja schon was schlauer....... *bg*
ritschi ist offline  
Alt 22.05.2006, 17:21   #2
ritschi
Veteran
 
Benutzerbild von ritschi
 
Registrierungsdatum: 15.11.2004
Ort: Niederkassel
Mopped:
RSV1000R Modell 04
Beiträge: 105

ritschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

isch bin doch nicht der einzige der mit den Kettenrädern spielen wollte??
ritschi ist offline  
Alt 22.05.2006, 19:48   #3
x-man
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 15.04.2006
Ort: Goldenstedt
Mopped:
mille 04
Beiträge: 11

x-man ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

was wieso warum

Mahlzeit was is los,habe auch kettenrad gewechselt habe es einfach wie immer gemacht die zähnezahl am kettenrad muss du lesen können also nach aussen zeigen
x-man ist offline  
Alt 22.05.2006, 22:56   #4
kuschitani
Terminator
 
Benutzerbild von kuschitani
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: Bad Rehburg
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R Bj.04
Beiträge: 711

kuschitani befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Zitat:
Zitat von ritschi
isch bin doch nicht der einzige der mit den Kettenrädern spielen wollte??

Ohne Fotos kann ich nicht ganz nachvollziehen was du für Probleme hast. Kann aber mal ein Foto reinstellen wie es mal montiert war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00426.JPG (137,8 KB, 101x aufgerufen)
__________________
Gruß
Kuschitani
kuschitani ist offline  
Alt 22.05.2006, 22:58   #5
kuschitani
Terminator
 
Benutzerbild von kuschitani
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: Bad Rehburg
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R Bj.04
Beiträge: 711

kuschitani befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Und noch ein Bild mit dem neuen Zahnkranz. Mann kann nicht viel falsch machen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00452.JPG (139,9 KB, 101x aufgerufen)
__________________
Gruß
Kuschitani
kuschitani ist offline  
Alt 23.05.2006, 08:15   #6
ritschi
Veteran
 
Benutzerbild von ritschi
 
Registrierungsdatum: 15.11.2004
Ort: Niederkassel
Mopped:
RSV1000R Modell 04
Beiträge: 105

ritschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

ja ihr habt da schon recht Zähnezahl nach aussen und los......
wenn ich das erste Bild von kuschitani nehme ist bei mir die Fläche des Zahnkranz (die nach aussen zeigt) ausgedreht so dass der Zahnkranz im Bereich der Verschraubung dünner ist so ca 1- 2 mm. Mir ist jetzt nicht ganz klar wenn ich einen Zahnkranz einbaue wie auf dem Foto ob da Probleme entstehen. Denn wenn ich den Kettenradträger umdrehe schließt das kettenrad (orginal) bündig mit der Innenkante der Führung ab, baue ich ein Kettenrad ein wie abgebildet steht das eben 1-2 mm über.
ritschi ist offline  
Alt 23.05.2006, 19:02   #7
x-man
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 15.04.2006
Ort: Goldenstedt
Mopped:
mille 04
Beiträge: 11

x-man ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

was den nun los

Mach mal fotos wir schreiben den eine doktorarbeit über das kettenradthema,ihn den anfahrtsgummis passt es wen ok den einbauen,freilauf prüfen ok ,fahren ok, flasche whisky saufen und vergessen festplatte is gelöscht sicher man kann sehr penibel sein aber wens funzt den hat es schon seine richtigkeit. *tat2*
x-man ist offline  
Alt 23.05.2006, 21:54   #8
ritschi
Veteran
 
Benutzerbild von ritschi
 
Registrierungsdatum: 15.11.2004
Ort: Niederkassel
Mopped:
RSV1000R Modell 04
Beiträge: 105

ritschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

x-man klar ist da platz.....nur bei dem Orginalkettenrad liegt der KettenradTräger mit montierten Kettenrad mit der Hülse auf dem Lager des Rades auf was korrekt ist.
Wenn ich ein Kettenrad eiinbaue ohne die Ausdrehung liegt der Kettenradträger mit den Bolzen auf dem Ruckdämpfer auf. Beim Einbau des Hinterrades und verschrauben würde ich das Spiel zwischen Kettenradträger und Radlager wegdrücken. DH ich presse die Ruckdämpfer zusammen (wenn das überhaupt geht) und/oder die Schwinge. sicher nur max 2mm aber mich macht eben stutzig das es hier unterschiedliche Teile zu bekommen gibt und ich nicht exact rauskriege was nun dieser Unterschied soll. ich glaub nicht, dass die Ausdrehungen aus Spass da sind wundere mich nur dass ich teilweise gesagt bekam es gibt keinen unterschied. deshalb ja die Frage. und zusammengeschraubt bekommt man viel.....

sehe immer noch nicht viel klarer aber vielen Dank schon mal für die Diskussionsbeteiligung
ritschi ist offline  
Alt 24.05.2006, 08:19   #9
Thomy46
The Doctor
 
Benutzerbild von Thomy46
 
Registrierungsdatum: 27.07.2004
Ort: CH - 6055 Alpnach
Mopped:
RSV 4 Factory : Homologations Motorrad .... fast Originalzustand - in Revision -Nera #90, Schwär
Beiträge: 551

Thomy46 wird schon bald berühmt werden
Thomy46 eine Nachricht über ICQ schicken

also ich würde mir mal die Frage nach der Felge stellen.

so du eine OZ Schmiedefelge hast, ist der Zahnkranz anders als bei den übrigen und dafür musst du einen Zahnkranz mit Andrehung haben, weil die Felge breiter ist.

und wenn du eine Felge von einer 03er hast wird alles zu schmal sein, weil die Schwinge bei der 04er weiter ist.


dann noch eien Frage so ganz nebenbei: was bedeutet bei dir "RR" oder "RP" ?

thomy - der bald über die Pässe fahren darf
__________________
thomy unterstützt FOSS und verwendet LINUX
Thomy46 ist offline  
Alt 24.05.2006, 12:21   #10
ritschi
Veteran
 
Benutzerbild von ritschi
 
Registrierungsdatum: 15.11.2004
Ort: Niederkassel
Mopped:
RSV1000R Modell 04
Beiträge: 105

ritschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Zitat:
Zitat von Thomy46
also ich würde mir mal die Frage nach der Felge stellen.

so du eine OZ Schmiedefelge hast, ist der Zahnkranz anders als bei den übrigen und dafür musst du einen Zahnkranz mit Andrehung haben, weil die Felge breiter ist.

und wenn du eine Felge von einer 03er hast wird alles zu schmal sein, weil die Schwinge bei der 04er weiter ist.


dann noch eien Frage so ganz nebenbei: was bedeutet bei dir "RR" oder "RP" ?

thomy - der bald über die Pässe fahren darf


Hi Thomy ich meinte damit das Modell RP 03er RR 04er und ich habe eine org Felge der 04er keine OZ
ritschi ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears