Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2005, 14:33   #1
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Kabelbrand...

Hallo Zusammen!

So, jetzt hat der Elektroteufel auch bei mir zugeschlagen

War am Samstag mit einem Kollegen, der ne 125-er Cagiva Mito fährt auf einer Tour...

Das Wetter hat entgegen aller Befürchtungen toll mitgespielt und wir hatten sogar meist trockene Strassen und nur ganz selten ein paar Tropfen Regen

Soweit so gut... Auf dem Heimweg hab ich den Kollegen dann plötzlich nicht mehr im Rückspiegel gesehen... bin dann rechts ran gefahren und hab ne Minute gewartet. Dann umgedreht und gehofft, dass er nicht irgendwo im Strassengraben liegt...
Hab ihn dann zum Glück unversehrt neben seiner Maschine stehend gefunden. Er hielt mir mit etwas verzogener Miene seine Antriebskette entgegen...

Die war fuchsrot und was Kettenspray ist musst ich ihm erst mal erklären *tat2*

Na ja, dumm gelaufen halt. Pannendienst angerufen und bis zur nächsten Werkstatt abgeschleppt. Ich mit der Mille hinterher. Weil ich weder Sitzpolster noch Fussrasten montiert hatte, mussten wir noch schauen, wie er mit den ÖV nach Hause kommen würde.

Als ich den restlichen Heimweg wieder in Angriff nehmen wollte, macht es nur noch klack, klack als ich den Anlasserknopf drückte... :jaw:

WAAAASSS, WIEEEEE, das kann doch jetzt nicht sein oder... o.k. dachte ich mir, die Batterie ist wohl alle... aber wir waren ja den ganzen Tag gefahren, da kann das doch eigentlich nicht sein Kurz mal auf das Display geschaut und 10.0 V abgelesen Also doch Batterie leer... Evtl. Kurzschluss von einzelnen Elektrodenplatten???
Versuchen wir es mal mit Überbrücken... Mille springt sofort an... Batteriespannung mit Überbrückkabel noch an der Batterie 12.7 V; Kabel weg 11.5 - 11.7 V auch bei Gasaufdrehen... und bei Leerlaufdrehzahl unruhiger Lauf...

Daraus folgerten der Automech und ich, dass die Batterie nicht mehr aufgeladen wird... Aber wieso

Na gut, ich wollte MIT meinem Motorrad nach Hause, also Verkleidung weg und mal geguckt... wo ist der Anlasser? Ahh ja, da ist er ja... Dem dicken Kabel, dass zum Relais im Heck führt gefolgt und auf halben Weg gleich auf höhe des hinteren Zylinders einen total verschmorten braunen Stecker gefunden... Ist auf dem Schema die Verbindung vom Schwungrad (19) zum Spannungsregler (20)



Also dieser hier unter der Rahmenstrebe:



Das ganze kommt vom Spannungsregler:



Dieser Stecker sieht noch einwandfrei aus....

Haben den total verkohlten Stecker dann auseinandergekriegt, die Kontakte gesäubert und nochmal versucht. Die Kontakte und die Kabel wurden so heiss, dass man sich die Finger verbrannte!!! Bei laufendem Motor lag an allen drei Drähten eine Spannung gegen Masse von ca. 7 V an. Die Stromstärke betrug je nach Motordrehzahl bis 2.8 A, was die Kabel eigentlich ohne warm zu werden verkraften müssten. Vielleicht haben wir den Strom mit dem billig Multi-Mess-Instrument aber auch nicht richtig messen können... Nach Rücksprache mit Marco aus dem Forum, der den genau gleichen Schaden bereits an seiner Zicke hatte, beschloss ich gemeinsam mit dem Kollegen die Heimreise mit dem Postauto und dem Zug anzutreten...

Werd mich mal beim Mech von Marco erkundigen, was die alles wechseln mussten, da Marco im Moment grad in Korsika in den Ferien ist

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 12.09.2005, 18:54   #2
onlyTwins
Forumskern silber
 
Registrierungsdatum: 30.09.2004
Ort: Weltstadt Köln
Mopped:
Ducati Sreetfighter
Beiträge: 215

onlyTwins befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Habe mir ja ne Unfall Factory gekauft, 5 Monate alt,ca. 6000 KM.

Genau der selbe Fehler wie bei dir.

An dem 3 Flachstecker der vom Regler zum Motor geht ist der mitllere schon schön braun angekokelt am Motor.Dabei handelt es sich einfach um ein zwischenstück mit Stecker für in den Laderegler und ein Stecker für in den Motor.(Wie du schön beschrieben hast)

Habe nen Garantie antrag gestellt bei nem Händler der weiter weg ist,
Foto hingeschickt ca. 5 Tage später hatte ich das neue Verbindungskabel.

Montiert das alte zurück zum Händler und fertig.

Bin selbst Elektriker und kann nur sagen das solche schmorstellen durch
Wackelkontakt bzw. Fehlerhafte verbindungen kommen.

Solltest du keine Garantie bekommen, gehe zum Louis und hohe dir das Steckersortiment und crimpe beide Enden neu.

Die Stecker gehen bis 16 A.

Gruß Markus

PS: Das einzige was mich etwas beruhigt das ich nicht der einzige mit dem Fehler bin.
onlyTwins ist offline  
Alt 12.09.2005, 20:39   #3
Oberon
CEO
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registrierungsdatum: 03.08.2004
Ort: CH Wittenbach
Mopped:
Mille R Factory 04 grigio, Akrapovic Slip-On, Compu-Fire Längsregler
Beiträge: 1.728

Oberon ist ein Lichtblick Oberon ist ein Lichtblick
Oberon eine Nachricht über ICQ schicken

Zustand:
Hallo Markus!

Bin auch gelernter Elektriker...

Das mit dem Wackelkontakt kann ich noch nicht so richtig glauben, denn wir haben den Stecker (Buchse und Stecker) komplett zerstören müssen, damit wir das Teil auseinander gekriegt haben... Ausserdem habe ich danach die Kontakte etwas zusammengedrückt, sodass eine einwandfreie Verbindung gewährleistet war und trotzdem wurden die Litzen sofort heiss...

Vielleicht hat ja einer grade seine 04-er Mille ohne Verkleidung zu Hause rumstehen und kann mal kurz den Fühltest an dem "bösen" Kabelstrang machen(natürlich mit laufendem Motor, damit das Schwungrad auch dreht). Würd mich mal interessieren, wie warm das Teil, bei vermeintlich korrektem Betrieb wird...

War Dein Stecker vom Schwungrad (aus dem Motor) auch hinüber und wenn ja, hat man da einfach einen neuen Stecker montiert? Bei mir hilft das Kabelzwischenstück alleine nämlich nix, da der Stecker wie gesagt komplett hinüber ist...

Gruss René
Oberon ist offline  
Alt 12.09.2005, 23:02   #4
felix
Wizard
 
Registrierungsdatum: 28.09.2004
Ort: Bochum
Mopped:
RSV Mille´02
Beiträge: 690

felix ist ein sehr geschätzer Mensch felix ist ein sehr geschätzer Mensch

Hallo Oberon !
den gleichen Stecker hat meine 02´er auch, sitzt allerdings da im Heckbereich. Habe mal die Kabel angefasst als ich den Regler durchgemessen habe: die werden auch im Normalbetrieb ziehmlich heiss ! Bei einer LiMa-Leistung von ca 350-400 Watt gehen da so 10-15A über jedes Kabel ! Wenn da ein Steckverbinder auch nur 0,5 Ohm Übergangswiderstand hat wird der so heiss, dass er schmort. Wird bei Deinem Moped wahrscheinlich so gewesen sein, vielleicht Spritzwasser und Korrosion... Würde den Steckverbinder ersetzen und vor dem Zusammenstecken mit einem Korrosionsschutzwachs einsprühen dann hälts auch für die Zukunft.

Gruss Felix

PS: ...Du hast ja ne 04´er, da ist wohl noch Garantie drauf ! Würde ich den Händler ansprechen, damit er das "subito" in Ordnung bringt und Du bald wieder fahren kannst !
__________________
RSV Mille´02 silber
felix ist offline  
Alt 13.09.2005, 08:10   #5
onlyTwins
Forumskern silber
 
Registrierungsdatum: 30.09.2004
Ort: Weltstadt Köln
Mopped:
Ducati Sreetfighter
Beiträge: 215

onlyTwins befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Hallo René,
kann nur sagen das ich früh genug den Fehler gesehen habe und bei mir der Stecker aus dem Motor 100% in Ordnung ist. Habe zuerst mit dem Gedanken gespielt einfach durchzuklemmen.Wobei das zufall war, das ich das gesehen habe, weil wie gesagt ne Unfall Factory und da mußte ich die Seitenteile abbauen.

So,bin eben mal kurz nach Hause und habe mir das ausgebaute Kabel welches ich noch zurück schicken muß genau angeschaut.
Es sind KEINE Brandstellen an den Kontaktflächen.Es sieht definitiv so aus als ob die Leitung an der Befestigung des Steckers gekokelt hat, eventuell zu hoher Wiederstand durch unzureichende Kontaktfläche des Kabels auf dem Stecker.

Habe mir dann mal meinen wasserbehälter von hinten angeschaut und siehe da er hat einen eingebrannten Abdruck des Ladekabels am Behälter.



Gruß Markus

Geändert von Markus (13.09.2005 um 12:36 Uhr).
onlyTwins ist offline  
Alt 13.09.2005, 10:30   #6
igy_mille
Forumskern
 
Benutzerbild von igy_mille
 
Registrierungsdatum: 23.06.2005
Ort: CH - Dübendorf
Mopped:
Mille R '03 schwarz / ZX9R '94 / *Mille R 2001 gelb - R.I.P.*
Beiträge: 947

igy_mille ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
igy_mille eine Nachricht über MSN schicken igy_mille eine Nachricht über Yahoo! schicken

Mensch René!!!

Was machst Du für Sachen! Läuft Deine Bella denn noch? Fahren möglich?

Das kommt davon, wenn man es nicht lassen kann, immer zur Regenzeit und Teufel komm raus auf Touren zu gehen!!

Nein, im Ernst, ist wirklich ärgerlich und ich hoffe für Dich, dass es bald weitergeht. Sag mir Bescheid, ab wann ich dir wieder Tourenangebote machen kann *bg*
__________________
Gruss
Igy

Never argue with idiots. They bring you down to their level and beat you with experience...

----------------------------------------------------------------------------
Racers Story



igy_mille ist offline  
Alt 10.02.2010, 02:43   #7
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Sorry wenn ich jetzt einige nerve, aber ich binn da leider nicht vom Fach und habe ohne ne Lösung zu finden beide Kabel und LIMA-freds durchgelesen, darum Fragich jetzt:

Hab wie empfohlen die Braunen Stecker rausgenommen und durch quetschverbinder ersetzt.
Dann Start-Versuch läuft alles einwandfrei, aber der Spannungsregler (glaub ich heist das Ding mit den Kühlrippen) und das Gehäuse Vom Alternator wurden nach 2-3 minuten Sehr Heiss (so dass man sich die Finger Verbrennt). Habse dann sofort wieder abgeschaltet.
Kabel und stecker blieben Kalt.

Ist dass normal?? Glaube nicht oder??
Chuenz ist offline  
Alt 10.02.2010, 20:04   #8
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

doch, was meinst du, warum der soviele kühlrippen und allgemein eine große kühlfläche aufweist.
richtig, weil der die komplette nicht benötigte leistung in wärme verheizt. bei 300W oder wieviel die Lima hat, macht das im ungünstigsten falle ( lichter brauchen rund 110W, und andere verbraucher ) rund 150W wärmeenergie.
__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
Alt 10.02.2010, 22:48   #9
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Ja das hab ich mir schon gedacht. Mich beunruihgt ja auch mehr das der Gehäusedeckel des Alternators innert 2 minuten sehr Heiss wurde. Hab mich aber bissweilen auch nieh geachtet, und wollte desshalb wissen ob das normal ist. Oder ob ich ev. was nicht richtig verkabelt habe.

Das wegen dem Spannungswandler hab ich eigentlich nur der Vollständigkeit halber aufgeschrieben. *bg*
Chuenz ist offline  
Alt 11.02.2010, 00:15   #10
Krulle
Forumskern
 
Benutzerbild von Krulle
 
Registrierungsdatum: 19.03.2008
Ort: Heilbronn
Mopped:
RSV 1000
Beiträge: 1.170

Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch Krulle ist ein sehr geschätzer Mensch
Krulle eine Nachricht über ICQ schicken

ja, auch die lichtmaschine wird sehr schnell heiß.
wenn man also nach der öltemperatur fühlen möchte, sollte man sich vor einem griff an den warmen deckel nicht irritieren lassen und sich wundern, dass das öl schneller als das wasser warm wird *bg*
__________________
Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.

Krulle ist offline  
Alt 11.02.2010, 13:10   #11
Chuenz
Hangaround
 
Registrierungsdatum: 03.02.2010
Ort: Zofingen
Mopped:
Aprilia RSV 1000 R 2006 Triumph Daytona 1200
Beiträge: 7

Chuenz ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Dass erfüle ich immer auf der Kupplungsseite. Aber mehr aus Angst irgendwie ins Ritzel zu greifen *bg*

Besten dank für die schnelle Antwort hatte schon Angst dass mir das Teil noch davonbrutzelt.
Chuenz ist offline  
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.



Opera, the fastest and most secure web browser

Powered by Blood, Sweat & Tears