Aprilia RSV Community

Aprilia RSV Community (http://www.apriliaforum.net/forums/index.php)
-   RSV1000R / Factory (http://www.apriliaforum.net/forums/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Wieder Tachorückstellung! (http://www.apriliaforum.net/forums/showthread.php?t=1584)

Marco 04.12.2005 11:29

Wieder Tachorückstellung!
 
Sodeli,
die schnellen, unerwarteten Beschaffungen sind immer die schönsten.
Ich habe ein neues Motorrad.

Eine Aprilia RSV 1000 R Factory.
Darf ich vorstellen:

1.Inv. März 2004, aber hat noch KEINEN Kilometer auf der Uhr!! *lach*


So, nun Spass beiseite...

Vor ca. 2 Wochen hatte die GS keinen Saft mehr. So hab ich die Batterie ausgebaut und mit ins Geschäft genommen, um sie da richtig zu entladen und wieder aufzuladen.
Leider hab ich die Kontermutter bei der Kontaktschraube vergessen in Sicherheit zu bringen. Irgendwo auf dem Hin- oder Rücktransport ist das kleine Teilchen dann halt verloren gegangen.
Weil ich diese und auch letzte Woche mit der GS zur Arbeit wollte, hab ich halt bei bei der Batterie der Zicke das Mütterchen entnommen und die Aprilia somit zwei Wochen ohne Strom stehen lassen. Gestern hab ich mir also so n'Ersatz beim Mech geholt und heute Morgen die Kleine wieder in Gang gesetzt (Hinterrad war auch noch demontiert etc).
Siehe da: die Zicke hat nun wieder keinen einzigen Kilometer auf dem Tacho...

Dabei würde in ca. 1500km der 30'000er Service anstehen...

Früher wurde mit allen Mitteln versucht den Kilometerzähler zurück zu schrauben... Heute übernimmt das die Elektronik in Eigenregie... *lach*

El Toro 04.12.2005 12:23

Hola Marco,

ist doch gar nicht schlecht!
Komme glaube mal bei dir vorbei und machts es bei mir auch mal!

simmel 04.12.2005 13:01

Zitat:
Zitat von Marco
Sodeli,
die schnellen, unerwarteten Beschaffungen sind immer die schönsten.
Ich habe ein neues Motorrad.

Eine Aprilia RSV 1000 R Factory.
Darf ich vorstellen:

1.Inv. März 2004, aber hat noch KEINEN Kilometer auf der Uhr!! *lach*


So, nun Spass beiseite...

Vor ca. 2 Wochen hatte die GS keinen Saft mehr. So hab ich die Batterie ausgebaut und mit ins Geschäft genommen, um sie da richtig zu entladen und wieder aufzuladen.
Leider hab ich die Kontermutter bei der Kontaktschraube vergessen in Sicherheit zu bringen. Irgendwo auf dem Hin- oder Rücktransport ist das kleine Teilchen dann halt verloren gegangen.
Weil ich diese und auch letzte Woche mit der GS zur Arbeit wollte, hab ich halt bei bei der Batterie der Zicke das Mütterchen entnommen und die Aprilia somit zwei Wochen ohne Strom stehen lassen. Gestern hab ich mir also so n'Ersatz beim Mech geholt und heute Morgen die Kleine wieder in Gang gesetzt (Hinterrad war auch noch demontiert etc).
Siehe da: die Zicke hat nun wieder keinen einzigen Kilometer auf dem Tacho...

Dabei würde in ca. 1500km der 30'000er Service anstehen...

Früher wurde mit allen Mitteln versucht den Kilometerzähler zurück zu schrauben... Heute übernimmt das die Elektronik in Eigenregie... *lach*

Servus.
Nicht schlecht. Das nennt man "Wertsteigerung" *bg* *zunge* Nu is sie doch wieder knappe 10000Euro´s Wert *kratz*
Gr. Simmel

Meitsch 04.12.2005 22:06

Hi Marco
Da hast du aber Glück, denn andere müssen dabei den Pc zu Hilfe nehmen und bei dir gehts alleine.Was machst du jetzt ?

mfg Meitsch

Marco 05.12.2005 13:04

Zitat:
Zitat von Meitsch
Was machst du jetzt ?

Ich häng einen Tanklastwagen von Shell an die Zicke, bocke sie auf und lasse sie mit Vollgas im 6ten Gang ca. 4 Tage laufen, damit der Tacho wieder stimmt.... *goil* :haul: *bg*

Ne, nix?!.. was soll ich machen? Ich weiss, dass der Tacho etwa 28'500 drauf hatte, und so wird ab jetzt gerechnet....
Also wenn ich 1'500 auf der Uhr habe, kommt der 30'000er Service dran.
Im Serviceheft sind die KM ja auch drinnen, und auf der Aprilia-Datenbank ebenfalls....
Ich möcht auch gar nicht bescheissen. Und verkaufen möcht ich sie ebenfalls nicht... allo lass ich einfach alles so wie es halt jetzt ist...

speedking 05.12.2005 13:48

yo marco, kann ich eine anleitung haben wie das geht bwz. wie du das gemacht hast :respekt:

*scherz*

Meitsch 08.12.2005 13:51

Zitat:
Zitat von Marco
Ich häng einen Tanklastwagen von Shell an die Zicke, bocke sie auf und lasse sie mit Vollgas im 6ten Gang ca. 4 Tage laufen, damit der Tacho wieder stimmt.... *goil* :haul: *bg*

Ne, nix?!.. was soll ich machen? Ich weiss, dass der Tacho etwa 28'500 drauf hatte, und so wird ab jetzt gerechnet....
Also wenn ich 1'500 auf der Uhr habe, kommt der 30'000er Service dran.
Im Serviceheft sind die KM ja auch drinnen, und auf der Aprilia-Datenbank ebenfalls....
Ich möcht auch gar nicht bescheissen. Und verkaufen möcht ich sie ebenfalls nicht... allo lass ich einfach alles so wie es halt jetzt ist...


Hi
So wie ich dich beim Treffen in Sarnen kennengelernt habe, dachte ich mir auch nicht dass du mit dem km Stand jemanden bescheissen willst.Dachte mir , dass du den km Stand vielleicht nachtragen oder so lässt !

mfg Meitsch

Marco 08.12.2005 15:09

Zitat:
Zitat von Meitsch
Hi
So wie ich dich beim Treffen in Sarnen kennengelernt habe, dachte ich mir auch nicht dass du mit dem km Stand jemanden bescheissen willst.Dachte mir , dass du den km Stand vielleicht nachtragen oder so lässt !

mfg Meitsch


du hast mein wahres Ich nicht kennengelernt *bg*

Ne, was soll ich davon haben. Ich halte viel von Gerechtigkeit und Ehrlichkeit. So verhalte ich mich und hab es auch gerne, wenn sich mein Gegenüber so verhällt. Schliesslich trifft man sich im Leben ja immer zweimal....

Ich weiss nicht mal, ob der Mechaniker 28500 KM draufbuttern kann. Wenn ja, hätte ich nicht mal was dagegen. Dann hört das rechnen auf, die Serviceanzeige ist wieder richtig, etc etc.

Heiko 09.12.2005 15:17

hab das gleiche Problem
 
Bei mir hat sich der Tacho auf null gestellt, als ich den Powercommander angeschlossen hatte.

Nein ......... hab nicht das schwarze Kabel an rot angeklemmt um einen modischen Akzent zu setzen. *zunge*

Hab mich inzwischen an verschiedenen Stellen erkundigt und mehrere Aprilia Werkstätten bestätigten mir, das die Km Leistung außerhalb der Tachoeinheit nicht gespeichert wird. ( Wohl natürlich bei Inspektionen oä. im Aprilia Werkstatt netz )
Lediglich wurde mir eine kostenlose Kilometerstandmitteilung angeboten. Tacho wieder auf den Stand rückstellen geht leider definitiv nicht.

Kowe 09.12.2005 15:32

Hallo,
hatte das bei meiner mille auch, angeblich kommt das dadurch wenn die zündung eingeschaltet ist und die batterie abgeklemmt wird. Die interne batterie rallt es irgendwie nicht sich so schnell umzustellen. Geht aber angeblich nur einmal mir fehlen jetzt auch 4500 km

Lians 09.12.2005 16:45

Ich habe eher das"Problem",wie ich aus meinem alten Tacho,den Chip in den neuen einbauen kann,damit wieder der richtige Km-Stand angezeigt wird.
Tacho wurde auf Garantie erneuert,wegen der 3 Risse in der abdeckung :bawa:
Scheiß qualität! *ploed*

Hat das schon mal einer gemacht??Aufschrauben und einfach den Speicherchip tauschen?!?
Gruß Lians ,der diese möglichkeit mal ins Auge fasst,da er im Winter (hoffentlich)nicht soo viele Kilometer macht.

Marco 09.12.2005 16:47

Zitat:
Zitat von Kowe
Geht aber angeblich nur einmal mir fehlen jetzt auch 4500 km


Negativ.

Bei mir Rückstellung bei 5800km und bei 28500km nochmal.

Meitsch 10.12.2005 20:21

Zitat:
Zitat von Marco
du hast mein wahres Ich nicht kennengelernt *bg*

Ne, was soll ich davon haben. Ich halte viel von Gerechtigkeit und Ehrlichkeit. So verhalte ich mich und hab es auch gerne, wenn sich mein Gegenüber so verhällt. Schliesslich trifft man sich im Leben ja immer zweimal....

Ich weiss nicht mal, ob der Mechaniker 28500 KM draufbuttern kann. Wenn ja, hätte ich nicht mal was dagegen. Dann hört das rechnen auf, die Serviceanzeige ist wieder richtig, etc etc.


Hi
Das glaube ich dir aufs Wort !Das finde ich auch gut , denn mich hatt es beim Kauf meiner 250 auch kalt erwischt, denn die hatte nen Crash und ich habs auch erst nach dem Kauf gekneist !Und zum Gericht wollte ich auch nicht !

mfg Meitsch

mtzduc 17.01.2006 09:13

Tachorückstellung
 
Moin Gemeinde,

hatte am Wochenende das selbe Problem von 2100 auf 0 km in ca 4 Wochen ohne Batterie.
Kann die ganze Sache nicht verstehen, steht in der Bedienungsanleitung nicht man soll Die Fuhre bei längerem Stillstand spannungslos machen??

Ich werde jetzt ein Kabel ziehen so das die Fuhre immer unter Dampf bleibt.

Immer Gummi nach unten und viel Spass 2006 (wenns Wetter besser wird)

Gruß Peter

vogtlaender99 20.01.2006 15:02

Bei mir ist es auch schon einmal passiert - Kommentar vom Händler:
km-Stand wird an 2 verschieden Orten ( Kombi-Instr. und Recheneinheit) gespeichert und beim Abgleich (Anklemmen der Batterie) kann es Fehler geben -> km Stand = 0.
Wieder den originalen Stand einspielen soll nicht gehen - die Händler können es jedenfalls nicht.
Es soll auch eine SoftwareUpdate geben das dieses Problem behebt.
Im Moment ist meine Mille auch wieder mal ohne Batterie - bin mal gespannt was beim Anklemmen passiert. *kratz*

Marco 20.01.2006 20:47

Hört Euch das an...

Bekomme ich eine Email von einem Typen, wie ich das gemacht habe, dass der Tacho zurück auf 0 springt, er hätte das hier gelesen...

Ich denke mir schon das Meinige und schreibe zurück: warum er denn das wissen wolle... Ob er denn das bei seiner machen wolle..

Kommt Antwort; nene, ihm sei das Gleiche passiert und er wollte wissen, ob es bei mir auch so war.... *verd*

Ich schaue mir seine HP an und was sehe ich: "zu verkaufen, Mille R 04".....
*prot* *ohmi*
Manche Leute halten andere für unglaublich doof....
Hoffentlich geht dem Typen keiner auf den Leim...

mtzduc 24.05.2006 09:17

Tachorückstellung
 
Moin Gemeinde,

weis jemand was neues zum o.g. Thema??
Ich habe das zweite mal 0 km drauf wenn das so weitergeht verkaufe ich 2010 eine neue Mille 05. *bg*

Gruß Peter

Calvin 26.05.2006 15:20

naja, nehme an die Händler können das nicht bzw. Aprilia gibt ihnen keine möglichkeit dazu, damit keine zwilichtigen 2radverkäufer statt der eigentlichen 28.500 km 2.850 drauf machen und das ganze dann ebenfalls verkaufen.

*Und führe sie nicht in Versuchung.... * :piep:

naja, aber schön blöd dass die so einfach wieder auf null springt

Marco 26.05.2006 15:26

Zitat:
Zitat von mtzduc
Moin Gemeinde,

weis jemand was neues zum o.g. Thema??
Ich habe das zweite mal 0 km drauf wenn das so weitergeht verkaufe ich 2010 eine neue Mille 05. *bg*

Gruß Peter


jo, des is so...
mehr fehlen aktuell ganze 28'500km... *bg*
Der richtige Stand ist aber im Serviceheft drinnen. Und man sieht ihr auch an, dass sie schon einige Kilometerchen hinter sich gebracht hat.

Marco 19.07.2006 10:08

nach der nun dritten Tachorückestellung (jetzt fehlen mit mittlerweile 33'800km) ist jetzt noch was dazu gekommen:

Jedesmal wenn ich die Zündung abschalte, stellen sich beide Tageskilometerzähler auf Null.
Kann also nicht mal mehr speichern, wann ich das letzte Mal getankt habe, und wie lange ich auf der Tour bin....

Natürlich ist jetzt auch die Garantie mittlerweile abgelaufen.

Wovon ich je länger je fester überzeugt bin: die nächste Maschine wird KEINE aprilia mehr sein.
*huch* *ohmi*

Oberon 19.07.2006 10:50

Mensch Marco!

Meine Bella hat Deiner Zicke bis jetzt ja fast alle Mängel "nachgemacht" aber das Problem mit der Tachorückstellung hatte ich bis jetzt noch nicht (Holz anfassen).

Hättest Du mal gleich nach der ersten Rückstellung einen Garantieantrag gestellt! Mit einer neuen Tachoeinheit soll das Problem ja vom Tisch sein. Die Tachoeinheiten sind, wenn man sie selber bezahlen muss ja nur mit Gold aufzuwiegen:
hier noch was, wenn es interessiert
AP8127689 Instrumententafel RSV1000 4-5-6 Fr. 1295.-
AP8127833 Instrumententafel FAC 6 Fr. 1270.-
AP8127705 Instrumententafel Tuono 6 Fr. 1305.-
Quelle Thomy


Gruss René

Marco 19.07.2006 11:35

ich hab das Problem ja schon seit langer Zeit meinem Mech gemeldet, der meinte immer, man könne nix machen.
Den Mech besuche ich übrigens auch nicht mehr.
Seit da sein Werkstattchef weg ist, herrscht das pure Chaos.
Ich bekomme keine Emailantworten mehr, für den im März gemachten Service hab ich noch immer keine Rechnung erhalten etc etc....

Oberon 19.07.2006 12:24

Service beim Thomy
 
Zitat:
Zitat von Marco
Den Mech besuche ich übrigens auch nicht mehr.
Seit da sein Werkstattchef weg ist, herrscht das pure Chaos.
Ich bekomme keine Emailantworten mehr, für den im März gemachten Service hab ich noch immer keine Rechnung erhalten etc etc....


Hey Marco!
Wo kann man gratis Service machen lassen *wirr* *zunge*

War übrigens grad letzte Woche am Donnerstag wieder beim Thomy um die Schwinge zu tauschen und den Service zu machen. War wiedermal ein super Tag und habe wieder was über das Mopped gelernt und mit Thomy zu quatschen ist eh immer was Tolles. Die 2 1/4 Stunden Anfahrt aus der Ostschweiz lohnen sich für mich...

Gruss René

Marco 19.07.2006 14:28

Zitat:
Zitat von Oberon
Hey Marco!
Wo kann man gratis Service machen lassen *wirr* *zunge*

War übrigens grad letzte Woche am Donnerstag wieder beim Thomy um die Schwinge zu tauschen und den Service zu machen. War wiedermal ein super Tag und habe wieder was über das Mopped gelernt und mit Thomy zu quatschen ist eh immer was Tolles. Die 2 1/4 Stunden Anfahrt aus der Ostschweiz lohnen sich für mich...

Gruss René


Das glaube ich gut und gerne, aber dafür muss man einen ganzen Tag "opfern". Und wenn ich einen ganzen Tag frei nehmen, verbringe ich den lieber auf dem Moped fahrend, als neben dran schraubend....

Ich bring die Zicke jetzt zum ehemaligen Werkstattchef, der sich selbständig gemacht hat...
Die Garantie ist eh abgelaufen, also kümmerts auch niemanden mehr, wo ich den Service mache.

Oberon 20.01.2007 15:50

Trip 1 reset
 
Zitat:
Zitat von Marco
nach der nun dritten Tachorückestellung (jetzt fehlen mit mittlerweile 33'800km) ist jetzt noch was dazu gekommen:

Jedesmal wenn ich die Zündung abschalte, stellen sich beide Tageskilometerzähler auf Null.
Kann also nicht mal mehr speichern, wann ich das letzte Mal getankt habe, und wie lange ich auf der Tour bin....

Hallo Zusammen!

Ich habe Mitte November die Batterie bei meiner Mille ausgebaut. Ich habe tatsächlich geglaubt, dass es Winter wird :piep:

Habe die Batterie dann Anfang Januar wieder eingabaut und ne kleine Tour gemacht. Bei der heutigen zweiten Tour habe ich jetzt festgestellt, dass sich der Tageskilometerstand 1(Trip 1) bei jeder Zündung Aus/Ein auf Null zurückstellt :bawa:
Gesamtkilometerstand und Trip 2 bleiben erhalten :piep:

Diese Tachoeinheit ist echt der Brüller :haul:

Mal gucken wie es sich verhält, wenn ich die Batterie wieder abklemme, sofern der Winter doch noch kommt...

Gruss René

Schwacke 20.01.2007 18:53

Tacho
 
An das Phänomen hab ich mich mttlerweile schon gewöhnt.Hab die Tachoeinheit während der Garantiezeit getauscht, hat aber auch nix gebracht *wirr* .Egal! Laufen tut se ja.

Oberon 20.01.2007 19:29

Zitat:
Zitat von Schwacke
An das Phänomen hab ich mich mttlerweile schon gewöhnt.Hab die Tachoeinheit während der Garantiezeit getauscht, hat aber auch nix gebracht *wirr* .Egal! Laufen tut se ja.

Hallo du

Wird bei dir auch nur der Tageskilometerzähler zurückgestellt?

Auf Garantie ausgetauscht und wieder der gleiche Fehler :piep:

Bei meinem Tacho steht noch Magneti Marelli drauf. Wo lassen oder liessen die denn ihre Elektronik herstellen?
Uli, weisst du mehr?

Gruss René

Oberon 27.04.2007 22:54

Selbstheilung meines Tachos (Magnetti Marelli ist der Hammer)
 
Hallo Leute

Es geschehen wirklich noch Wunder bei so einer aprilia.
Seit heute morgen funktioniert die Tachoeinheit soweit ich das erkennen kann wieder einwandfrei. :piep:
Der sich immer zurückstellende Tageskilometerzähler1 (Trip 1) behält seinen Stand auch wenn die Zündung aus und wieder eingeschaltet wird. Bin gespannt wie lange das so gut geht*wirr*

Elektronik ist mir nie gelegen aber da spinnt doch irgendein Kondensator in der ganzen Einheit??
Vielleicht macht sich ja mal ein Elektroniker die Mühe und analysiert das Teil. Thomy hat da doch so seine Talente... Er bekäme sicher auch den kaputten Tacho von Marco zu Testzwecken... *zunge* *schlei*

Gruss René

silver Mille 27.04.2007 23:14

habt ihr mal geschaut ob der Tacho eventuell undicht ist so das Feuchtigkeit eindringen kann?
Denn sollte wirklich was defekt sein würde das Problem bleiben und nicht wieder I.O. sein.?


mfg

Oberon 04.05.2007 11:10

Zitat:
Zitat von silver Mille
habt ihr mal geschaut ob der Tacho eventuell undicht ist so das Feuchtigkeit eindringen kann?
Denn sollte wirklich was defekt sein würde das Problem bleiben und nicht wieder I.O. sein.?


mfg

Hallo

Also mein Tacho ist noch nie von innen beschlagen gewesen, obwohl die Mille auch schon im Regen bewegt wurde.
Das kann es meiner Ansicht nach nicht sein.
Aber es ist wirklich war, im Moment funktioniert der Tacho wieder einwandfrei *wirr* Keine Rückstellungen mehr, nix! *bhf*

Gruss René


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.

Powered by Blood, Sweat & Tears