Aprilia RSV Community

Aprilia RSV Community (http://www.apriliaforum.net/forums/index.php)
-   RSV1000R / Factory (http://www.apriliaforum.net/forums/forumdisplay.php?f=22)
-   -   LIMA kaputt (http://www.apriliaforum.net/forums/showthread.php?t=4583)

bani 15.07.2007 21:01

LIMA kaputt
 
hi leute, letzte woche ist meine LIMA in ruhestand gegangen :haul:
also gestern zu meinen mechaniker und der schaut nach was so ne neue LIMA
kostet *wirr* *wirr* *wirr* nach 10 min. kommt er zu mir und schaut mich mit grossen augen an und sagt: es tut mir leid aber die neue LIMA kostet ca.1400 euro *tat2* *tat2* *tat2*, nicht war oder??
meine factory 04 hat ja erst 41000 km, gibt es solche probleme öfters oder hatte ich nur pech :omg: .


lg bani

Oberon 16.07.2007 11:06

Hallo bani

Guck mal hier. Bist also nicht der Einzige. Hattest Du den verschmorten Stecker schon?

Falls ja, habe ich so langsam die Vermutung, dass wenn man den verschmorten Stecker zu spät entdeckt, dann ersetzt oder überbrückt trotzdem früher oder später die LiMa den Geist aufgibt... *huch*

Gruss René

peppi 16.07.2007 11:27

genau..
 
Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo bani

Guck mal hier. Bist also nicht der Einzige. Hattest Du den verschmorten Stecker schon?

Falls ja, habe ich so langsam die Vermutung, dass wenn man den verschmorten Stecker zu spät entdeckt, dann ersetzt oder überbrückt trotzdem früher oder später die LiMa den Geist aufgibt... *huch*

Gruss René


...so isses

@bani: 1400,- ist falsch - da scheint der halbe Rotax mit dabei zu sein.
Schreib mal kurz was genau kaputt ist und was neu muss. Der Stator Stand 06/07 kostst knapp 400,-

Millemanu 16.07.2007 13:44

Lima platt ...
 
Hallo Bani,

ich hatte das Problem auch. Bei mir war der Stator defekt ( Wicklung der Spule durchgebrannt ).

Mir hat damals der Markus aus Köln geholfen. *bg* ( Danke nochmal ! )

Ich hab das alte Teil noch, weil ein Kollege von mir nebenberuflich solche Dinger neu wickelt.
Also wenn dir das hilft, kann ich dir den abgewickelten Stator schicken.

Ich würd Dir das Ding für 0 .- € + Versand überlassen.

Ich kann auch meinen Kollegen bitten das Ding frisch zu wickeln. Kostet mich aber auch ca. 120.- €. ( Muss aber nochmal nachfragen... )

Sag einfach Bescheid. ( 01736931479 )

Ach ja, und versuch an das Kabel ranzukommen, das wird auch durchgeschmort sein. Dies solltest Du wie von Thomy beschrieben mit Verbindungsklammern direkt ohne Stecker verbinden.

Gruss Manu
( Ich glaub ich lass das bei meiner neuen auch gleich checken ... )

bani 16.07.2007 17:09

Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo bani

Guck mal hier. Bist also nicht der Einzige. Hattest Du den verschmorten Stecker schon?

Falls ja, habe ich so langsam die Vermutung, dass wenn man den verschmorten Stecker zu spät entdeckt, dann ersetzt oder überbrückt trotzdem früher oder später die LiMa den Geist aufgibt... *huch*

Gruss René




hallo @oberon, danke für die antwort und den link

hab geraden meinen mech. angerufen und der sagte ich habe keinen verschmorten stecker *wirr* , werde wohl nach der rep. selber nochmal nachgucken müssen. mein mech. hat aber gesagt er wird mit unserem importeur reden, vielleicht geht da was ??


lg bani

bani 16.07.2007 17:13

Zitat:
Zitat von peppi
...so isses

@bani: 1400,- ist falsch - da scheint der halbe Rotax mit dabei zu sein.
Schreib mal kurz was genau kaputt ist und was neu muss. Der Stator Stand 06/07 kostst knapp 400,-



sers@ peppi

den preis hat er mir am samstag gesagt, wobei er selber entsetzt war über die stolze summe :jaw: , mal sehen wie es weiter geht.
400€ hört sich auch besser an wie 1400€


lg bani

bani 16.07.2007 17:21

Zitat:
Zitat von Millemanu
Hallo Bani,

ich hatte das Problem auch. Bei mir war der Stator defekt ( Wicklung der Spule durchgebrannt ).

Mir hat damals der Markus aus Köln geholfen. *bg* ( Danke nochmal ! )

Ich hab das alte Teil noch, weil ein Kollege von mir nebenberuflich solche Dinger neu wickelt.
Also wenn dir das hilft, kann ich dir den abgewickelten Stator schicken.

Ich würd Dir das Ding für 0 .- € + Versand überlassen.

Ich kann auch meinen Kollegen bitten das Ding frisch zu wickeln. Kostet mich aber auch ca. 120.- €. ( Muss aber nochmal nachfragen... )

Sag einfach Bescheid. ( 01736931479 )

Ach ja, und versuch an das Kabel ranzukommen, das wird auch durchgeschmort sein. Dies solltest Du wie von Thomy beschrieben mit Verbindungsklammern direkt ohne Stecker verbinden.

Gruss Manu
( Ich glaub ich lass das bei meiner neuen auch gleich checken ... )




danke @millemanu für deine hilfe
ich werde mal schaun wie es mit meinen händler weiter geht, ansonsten melde ich mich bei dir, ok :slow:


lg bani

Millemanu 16.07.2007 17:42

Lima Aua ...
 
@ Peppi und Bani,

mir wurde damals der Preis von 980,-- € + Mwst. genannt !

Viel Erfolg !

Gruss Manu

bani 16.07.2007 18:23

Zitat:
Zitat von Millemanu
@ Peppi und Bani,

mir wurde damals der Preis von 980,-- € + Mwst. genannt !

Viel Erfolg !

Gruss Manu





ja, und ich bin auch noch in össiland zu haus :bawa: :bawa: da kommen noch ein paar % dazu *tat2*
ich werde aber berichten was unsere aprilia-partner zustande bringen.
habe bis jetzt noch keine schlechte erfahrung mit Aprilia gemacht.




lg bani

peppi 17.07.2007 10:25

..
 
Also nen Tausender nehm ich natürlich auch gerne aber soviel kosten die nun mal nich.
Keine Ahnung wie Händler auf solche Preise kommen. Das scheint wie bei den Brembo Bremsbelägen zu sein da wird auch des öfteren Verkaufspreis + 100% Mage gerechnet :jaw:

Oberon 17.07.2007 11:15

Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo bani

Guck mal hier. Bist also nicht der Einzige. Hattest Du den verschmorten Stecker schon?

Falls ja, habe ich so langsam die Vermutung, dass wenn man den verschmorten Stecker zu spät entdeckt, dann ersetzt oder überbrückt trotzdem früher oder später die LiMa den Geist aufgibt...

Gruss René

Zitat:
Zitat von peppi
...so isses

Hallo Stefan,

das würde dann heissen, das meine Lima auch früher oder später stirbt *huch* :bawa:
Werde dann wohl oder übel beim nächsten Service, der bald ansteht, den Deckel mal entfernen und mir die Wicklungen ganau anschauen... :depp:

Gruss René

bani 17.07.2007 15:26

Zitat:
Zitat von peppi
Also nen Tausender nehm ich natürlich auch gerne aber soviel kosten die nun mal nich.
Keine Ahnung wie Händler auf solche Preise kommen. Das scheint wie bei den Brembo Bremsbelägen zu sein da wird auch des öfteren Verkaufspreis + 100% Mage gerechnet :jaw:




sers @peppi

ja, aber wie kommen die händler auf so hohe preise *wirr* oder
verlangt jeder das was er will :piep: , ich denke das bei den ersatzteilen von AP die kosten so ziemlich gleich sind, 1-2 € auf oder ab ist ja egal.

lg bani

bani 17.07.2007 15:33

Zitat:
Zitat von Oberon
Hallo Stefan,

das würde dann heissen, das meine Lima auch früher oder später stirbt *huch* :bawa:
Werde dann wohl oder übel beim nächsten Service, der bald ansteht, den Deckel mal entfernen und mir die Wicklungen ganau anschauen... :depp:

Gruss René



sers @oberon

ich hoffe für dich das deine LIMA länger hält, ich werde wohl bei
meiner mille öfters die kabeln kontrollieren müssen *gehts*


lg bani

peppi 17.07.2007 15:41

@bani..
 
..hast ne PM

bani 19.07.2007 20:49

gute nachrichten
 
ich hab heute von meinen händler einen anruf bekommen *bg* und die nachricht lautete das AP einen teil der LIMA rep. bezahlt *smds* , mir bleibt der selbstbechalt von 350 € .
jetzt soll noch wer sagen das AP ein schei... laden ist :respekt: .



lg bani

Thomy46 19.07.2007 21:42

Lima ???
 
LIMA was ist das ????
aus dem Zusammenhang vermute ich, dass die Rede von einer Lichtmaschine sein könnte.
nur dann hätte die Mille definitif keine LIMA.
(( Klugscheissermodus an ))
Lichtmaschinen nannte man das früher als die Dinger noch reine GleichstromGeneratoren waren. mit Kohlen, Kommutator und entsprechendem Regler.
heute finden wir Wechselstrom- oder Drehstrom- Generatoren in den Fahrzeugen. auch als Alternatoren bezeichnet.
(( Klugscheissermodus aus ))

nun zur Sache: mit der Nummer AP0685330 wurde mir am 15.05.2007 ein Stator für genau SFr. 472.00 inkl MWSt geliefert.
übrigens hat der neue Stator ein längeres Kabel, somit entfällt der schmorende Zwischenstecker inkl. Verlängerungskabel. trotzdem sollte man die Krimpungen der AMP VerbindungsStecker am Regler kontrollieren.

thomy, mit neuem Stator im Schwärzchen

bani 20.07.2007 15:39

Zitat:
Zitat von Thomy46
LIMA was ist das ????
aus dem Zusammenhang vermute ich, dass die Rede von einer Lichtmaschine sein könnte.
nur dann hätte die Mille definitif keine LIMA.
(( Klugscheissermodus an ))
Lichtmaschinen nannte man das früher als die Dinger noch reine GleichstromGeneratoren waren. mit Kohlen, Kommutator und entsprechendem Regler.
heute finden wir Wechselstrom- oder Drehstrom- Generatoren in den Fahrzeugen. auch als Alternatoren bezeichnet.
(( Klugscheissermodus aus ))

nun zur Sache: mit der Nummer AP0685330 wurde mir am 15.05.2007 ein Stator für genau SFr. 472.00 inkl MWSt geliefert.
übrigens hat der neue Stator ein längeres Kabel, somit entfällt der schmorende Zwischenstecker inkl. Verlängerungskabel. trotzdem sollte man die Krimpungen der AMP VerbindungsStecker am Regler kontrollieren.

thomy, mit neuem Stator im Schwärzchen



danke @Thomy46....

für die richtigstellung der LIMA bezeichnung.
ich hoffe mein mechaniker erkennt das lange kabel vom
stator und entfern die verlängerung ,die ja überflüssig ist.


lg bani

bani 25.07.2007 23:57

alles wieder gut
 
hallo leute, hab heute meine bella abgeholt und hoffe das diese sache vom tisch ist *meme* .
die kosten die bei mir angefallen sind halten sich in grenzen *meme*

STATOR 300 € und 1,5h Arbeitszeit



lg bani

Frido 04.08.2007 14:55

1 Anhang/Anhänge
Meine Mille wollte die Batterie auch nicht mehr laden :bawa:
Da die Steckverbindung nicht verscmort sind hab ich den Stator rausgenommen. Der sieht ein bisschen verschmort. :jaw:
Was meinen die Experten kann es daran liegen *wirr*

bani 04.08.2007 19:55

sers @frido
 
Zitat:
Zitat von Frido
Meine Mille wollte die Batterie auch nicht mehr laden :bawa:
Da die Steckverbindung nicht verscmort sind hab ich den Stator rausgenommen. Der sieht ein bisschen verschmort. :jaw:
Was meinen die Experten kann es daran liegen *wirr*





sers @frido

ich fühle mit dir *tat2*
kenn das problem, hatte es ja auch *lol3*


lg bani

Frido 05.08.2007 06:55

Peppi schrieb
PHP-Code:
 Der Stator Stand 06/07 kostst knapp 400,- 


Hier in Luxemburg gibt es einen extra Zuschlag auf Aprilia Teile. :bawa: :bawa: :bawa: :bawa:
560 € beim Händler :piep: :piep: :piep: :piep: :piep:

Mfg Frido

Frido 09.08.2007 22:09

Mille läuft wieder. *bg* *bg*
Strator wurde neu gewickelt
Gekostet hat das Ganze ungefähr 250€
Vielen Dank an Peppi, du weisst schon warum *tat2*

bani 10.08.2007 08:53

der peppi....
 
Zitat:
Zitat von Frido
Mille läuft wieder. *bg* *bg*
Strator wurde neu gewickelt
Gekostet hat das Ganze ungefähr 250€
Vielen Dank an Peppi, du weisst schon warum *tat2*




ist schon ein hit :respekt: :respekt: *smds* *smds*
und dir weiter viel spass mit deiner bella.


lg bani

Frido 07.09.2007 00:55

Hi
mein Strator ist wieder verbrannt :bawa: *lol3*
Woran kann das liegen *wirr*
Nachdem er gewickelt wurde zeigt der Bordcomputer 12,8- 13 A an, also denke ich dass der Regler in Ordnung ist.
Nun bei den Kabeln konnte ich auch nichts entdecken *kratz* .
Hat vielleicht noch einer einen anderen Tipp *wirr* . Die Kabeln werde ich jetzt eh neu klemmen

Mfg Frido

Thomy46 07.09.2007 09:11

ohhh da hat der "neu" gewickelte Stator scheinbar nicht lange gehalten?
ist dem Wickler bekannt, dass der Stator im Öl läuft? die Vibrationen die die Wicklungen aushalten sollen, sind auch nicht zu vernachlässigen. das bedeutet, dass die Isolation der Drähte für den Zweck geeignet sein muss. ausserdem sollte der Stator nach dem Wickeln nochmals isoliert (vergossen) werden, aber so dass er noch Wärme abgeben kann.
ich denke mal an einen Windungs- oder Masseschluss. was sagt der Wickler dazu?

übrigens zur Anzeige: du siehst sicher keine A (Ampére) - bei mir wird die Batteriespannung in V (Volt) angezeigt.

Frido 07.09.2007 11:18

@Thomy
danke für den Tipp. Ich werde Ihm mitteilen dass er den nochmals isolieren soll.
Was uns beiden aufgefallen war ist dass die verbrannten Teile auf etwa 1/3 verteilt waren so als ob ein Kabel nicht gut leitet

Guiseppe 08.09.2007 00:13

Hallo Frido,
ich drück Dir die Daumen, das ihr den Fehler diesmal findet!
Gruß, Jo

Robtop 05.07.2010 02:36

LIMA Ersatz
 
Hi,
auch bei mir hat sich eine der Schrauben des Anlasserfreilaufs geloest und den Stator zerbroeselt. Hab Ersatz bei der niederlaendischen Firma CArmo gefunden fuer ca 150.- incl Versand und Steuern www.carmo.nl.

Heiko 05.07.2010 13:10

cool Robtop !!..... Stator so billig und mit 24 Std. Lieferung.

http://www.carmo.nl/index.php?main_...th=492_18_19_10

Prima Tip

r1racer 05.07.2010 22:32

Habe mir die Seite auch schon unter Favoriten gespeichert. Man kann ja nie wissen (trotz entfernter Stecker*huch* )

Super Tipp,

Gruß,

r1racer

Sprotte 10.08.2010 08:22

Carmo
 
Hy Leute!

Mein Stator hatte pünktlich zum Harztreffen auch seinen Geist aufgegeben... *huch*
Nun ja, kurz hier ein wenig gelesen und den Namen Carmo entdeckt...
was soll ich sagen... angerufen... super netter kontakt ...BESTELLT !!!!
150Eur Stator + 150Eur Einbau und alles ist wieder gut!!!!

(Carmo ist dabei eine Lösung zu finden für das häufige defekt gehen... deren idee: Stator wie orig. aber mit Duc-Regler , der soll nicht ganz so viel Saft vom Stator abrufen...)

Was meinen die Fachkundigen hier unter uns dazu ?!?

mille greez from the küste
*bg*

reraiser 14.08.2010 18:40

Lima im A...?
 
auch auf die gefahr hin, dass es jetzt zum 100sten mal gefragt wird:

also, nach kurzer fahrt (Temp ~60°) geht die gute (2005er R) im standgas plötzlich aus. starten geht dann erst nach einlegen des leerlaufs.
schalter am seitenständer scheint aber i.O.
also dachte ich an die LiMa (brauner stecker ist raus und sauber gecrimpt).
also durchgemessen: zwischen den 3 kabeln aus der lima kommen vor dem regler je 8-10V bei 4000U/min und der Widerstand zwischen Kabel und Erde liegt bei etwa 12MOhm

muss der stator raus? und wenn ja - hat einer eine beschreibung wie das geht?

Oberon 16.08.2010 13:43

Hallo

Mit den Spannungen, die Du vom Alternator vor dem Regler misst, liest sich dass nicht sehr positiv...
Guck mal hier, da findest Du einige Infos zur Lima.

Zum Ausbau des Stators gibts unter "Download" das Werkstatthandbuch.

Gruss René

reraiser 21.08.2010 20:13

CARMO stator ist drin und alles wieder gut *bg*

Thomy46 23.08.2010 09:14

elektrisches
 
nur mal ganz kurz was elektrisches zum Lichtmaschinenstator und sonstigen elektrischen Wicklungen :

bei gleichstrombehafteten Unterbrechungen im Stromkreis kann es zu sogenannten Abreissfunken kommen. diese Funken können kurzzeitig sehr hohe Spannungen in der Anlage hervorrufen. (Teslaeffekt)

was bedeutet diese Aussage?
diese hohen Spannungen können zu einem Durchschlag bei den elektrischen Wicklungen führen = Windungsschluss oder Kurzschluss nach Masse.




nur so nebenbei für René: du erinnerst dich an meine besondere Honda?
auch da ist der Stecker braun geworden wegen hohem Übergangswiderstand. zum Glück habe ich es gemerkt, bevor es zu einem Unterbruch (Abreissfunken) kam.

Oberon 01.04.2011 14:48

Stator defekt
 
Hallo Zusammen!

Habe gestern mal ein "bischen" geschraubt...
So schaut mein Stator mit Windungsschluss aus:



Werde noch ausführlicher berichten.

Gruss René

LaRaiLo 01.04.2011 18:54

aha.. der sieht ja genauso aus wie der von einer triumph daytona.

kannst mal maße aufschreiben???

Oberon 03.04.2011 01:21

Zitat:
Zitat von LaRaiLo
aha.. der sieht ja genauso aus wie der von einer triumph daytona.

kannst mal maße aufschreiben???
Hallo Lars

Kann ich gerne machen.
Du musst aber bedenken, dass es nicht nur auf die mechanischen Abmessungen ankommt, sondern auch auf die elektrischen Grössen...
Windungszahl, Querschnitt, usw.
Ausserdem gibt es einige alternative Anbieter neben dem Originalersatzteil, die dann aber passen...

Gruss René

Mingemülle 04.04.2011 19:42

Lima Abgefackelt
 
1 Anhang/Anhänge
Auch bei mir Lima abgeschmokelt, trotz kontrollierter brauner Stecker, die sind bei mir definitiv nicht der Auslöser!
Habe am Samstag kurz vor der Eifel den Kollegen zugeguckt, während ich 2Stunden auf den Freundlichen ADAC Mann zwecks Schnellladung der Batterie gewartet habe, um dann ohne eine einzige Kurve nach Hause zu fahren, Mist.
Dichtung ist schon neu geholt und Carmo wird den neuen Alternator wohl bald liefern...

Oberon 05.04.2011 01:41

Spannungsregler
 
Hallo Zusammen

Es gibt im englischsprachigen Namensvetterforum eine halbe Doktorarbeit über verschmorte Statoren.
Einige Mitglieder dort haben bereits mehrmals den Stator tauschen müssen.
Ausserdem existiert das Problem auch bei Triumph und Buell.

Aufgrund gut fundierter elektrischer Messungen und Tests mit Statoren und Spannungswandlern dürft Ihr davon ausgehen, dass der Wechsel des Stators nur eine zeitlich beschränkte Lösung darstellt.
Die eigentliche Ursache für die verbrannten Statoren liegt in der Bauart des serienmässigen Spannungsreglers.

Funktionsweise des Ladesystems:
Im Stator wird durch den drehenden Rotor, der einen Permanentmagneten enthält eine Spannung induziert. Bei dieser Spannung handelt es sich um eine Wechselspannung. Diese soll bei den RR Modellen über 60 Volt Wechselspannung liegen. Verbindet man die Statorspulen mit einem Verbraucher fliesst ein Strom.
Dieser Wechselstrom wird zum Spannungsregler geleitet, der die Wechselspannung in Gleichspannung umwandelt, damit die 12 Volt Batterie geladen werden kann.
Im besten Fall ist die Batterie irgendwann komplett geladen. Solange der Motor läuft, wird aber immernoch Leistung produziert!
Bei den meisten Serienspannungsreglern, sogenannte Querregler, wird der Stromkreis durch einen elektrischen Widerstand kurzgeschlossen (Shunt). Dies führt dazu, dass vom Alternator immer die volle Leistung abgerufen wird! Die überschüssige Energie wird im Spannungsregler und der Statorwicklung in Wärme umgewandelt.

So wie es ausschaut, ist diese volle Belastung der Statorwicklung bei voll geladener Batterie die Ursache für die thermische Überbelastung der Wicklungsisolation.

Es gibt nun aber Spannungsregler, sogenannte Längsregler, die anders arbeiten. Bei voll geladener Batterie unterbrechen diese Spannungsregler den Statorstromkreis. Dies führt dazu, dass der Alternator keine Leistung mehr liefert und auch kein Strom mehr in den Statorwicklungen fliesst. Der Stator wird geschont und geht nicht mehr kaputt.

Ihr werdet es nicht glauben, aber dieser Spannungsregler wird in Harleys eingesetzt. Ich habe mir jetzt mal so einen Spannungsregler bestellt und werde wieder berichten.

Gruss René


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.

Powered by Blood, Sweat & Tears