Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Hangaround
    Registriert seit
    09.05.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5

    Mille ME während der Fahrt ausgegangen und springt nicht mehr an

    Hallo liebe Gemeinde,
    ME geht auf der Autobahn schlagartig bei 80 kmh aus und springt nicht mehr an. ME eingeschleppt und erste Fehlersuche durchgeführt. Symptom derzeitig Anlasser dreht super, Motor hustet 3-4 mal springt aber nicht an. Ich hatte zunächst den Sturz oder Schräglagensensor in Verdacht , da ich bei Abklemmen des Teils überhaupt keine Änderung zeigte. Neuen gekauft - keine Änderung. Startpilot in Ansaugkanal und sie springt an allerdings nur solange Startpilot kommt.
    Ich vermute daher, dass sie keinen Sprit bekommt. Diagnose gestartet- gibt keinen Fehler-ausser DIAG 1.
    Ich glaube, dass es ein elektrisches Problem ist.

    Stossgebete und Wutausbrüche haben nicht geholfen.

  2. #2

    Kurze Ergänzung vom Sohn von DSU

    Kleine Ergänzung:
    DIAG 1 zeigt keine Veränderung wenn der Gasgriff gedreht wird.

  3. #3
    Expert
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    287
    Hörst du denn die Spritpumpe laufen, wenn du den Zündschlüssel drehst?

  4. #4
    Zitat Zitat von Ticktack Beitrag anzeigen
    Hörst du denn die Spritpumpe laufen, wenn du den Zündschlüssel drehst?
    Jap die läuft am Anfang.

  5. #5
    Expert Avatar von friesenoldie
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Ostfriesland - ganz oben am Wasser
    Beiträge
    202
    Hast Du zwischenzeitlich den Tank schon mal aufgemacht? Wenn es leise zischt ist die Tankentlüftung zu. Wenn es während des Startens im Tank blubbert ist ein Schlauch der Benzinpumpe ab.
    Musst Du hier mal die Suchfunktion bemühen. Zur Benzinpumpe gibt es einige Beiträge. Tankentlüftung auch, aber wenn sie auch nach längerer Zeit gar nicht anspringt ist es in Richtung Spritzufuhr eher der Pumpenschlauch.

    Gruß Gerd

  6. #6
    Hangaround
    Registriert seit
    09.05.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5
    Zunächst Danke für den Tip mit dem Blubbern. Wird als nächster Schritt ausgeführt.
    Wir hatten allerdings u.a. auch die Zuleitung zur Einspritzung (die mit dem Schnellverschluss ) getrennt. Hierbei kam uns ein Fingerhut Sprit entgegen. Wieder zusammengesteckt , Zündung an und aus und nochmals getrennt : Ergebnis : wieder ein Fingerhut Sprit. Ich glaube immer noch an ein elektrisches Problem.
    Gibt es irgendein Relais, welches die Einspritzdüsen ansteuert ?

  7. #7
    Veteran
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    149
    Einspritzdüsen werden vom steuergerät angesteuert.
    Schau mal ob beim benzinrücklauf aus dem benzindruckregler benzin kommt, wenn du die zündung einschaltest.
    Also originalen schlauch ab, zustoppeln.
    Auf den benzindruckregler ein stück schlauch dran und in einen kanister oder sowas hängen lassen. Dann zündung ein.

  8. #8
    Expert
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    240
    Hi,
    abgerutschter oder geplatzter Benzinschlauch im Tank an der Benzinpumpe, wie Gerd schon geschrieben hat. Die mit Gewebe ummantelten Benzinschläuche reißen auch gerne mal unter der Ummantelung ein, dann sucht man sich einen Wolf. Um das ggf. besser zu sehen/hören kannst Du den Würfelstecker vom Starterrelais trennen und dann bei Zündung "an" den Startknopf drücken. Jetzt läuft die Benzinpumpe solange Du den Knopf gedrückt hältst und Du kannst in aller Ruhe im Tank nach Bläschen kucken.
    Die ECU kannst Du im Diagnosemodus checken. Diagnosestecker zusammenstecken. "Diag.0" od. "Diag.1" ist rel. normal nach Zündung an. Das wird auch nicht mehr wenn Du am Gasgriff drehst. Statische Fehler werden nach Zündung "an" im rechten Display angezeigt. Dynamische Fehler erst nach mind. 5 sek orgeln! Zündung nicht ausschalten und kurz warten ob ein Fehlercode angezeigt wird. Bleibt da "Diag.0" od. "Diag.1" stehen ist kein Fehler gefunden worden.

    Gruß Felix

  9. #9
    Hangaround
    Registriert seit
    09.05.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5
    Nochmals Danke !
    Ich werde das nächste Woche ausprobieren und nat. berichten.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist er Vorlauf die Leitung mit dem Schnellverschluss, den man trennen kann . Der Rücklauf ist die Leitung deren Anschlüsse an eine Bremsleitung erinnern. Richtig ? Soll ich die am Tank oder an der Einspritzung abmontieren ? Geht dann möglicherweise die Dichtung kaputt ?

  10. #10
    Veteran
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    149
    Genau umgekehrt. Die leitung mit den hohlschrauben und ringnippeln ist die druckseite.
    Der gummischlauch mit den schellen ist der rücklauf.

  11. #11
    Hangaround
    Registriert seit
    09.05.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5
    Danke ! Wieder was gelernt !
    Ich werde am nächsten Donnertag weite berichten !

  12. #12
    Hangaround
    Registriert seit
    09.05.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5

    Cool

    1. Sie läuft wieder!
    2. Ursache war ein eingerissener und abgeplatzter Schlauch, welcher zwischen der Pumpe und dem Filter sitzt.
    3. Ich kann eigentlich nur jedem Besitzer einer alten RSV dringend empfehlen , die Schläuche im Tank zu erneuern und gegen resistente auszutauschen.
    4. Nochmals ganz lieben Dank für die wirklich zielführenden Tipps . Ich war wirklich mehr in Richtung elektrisches Problem gepolt, was man mir bitte nachsehen sollte , obwohl ich seit 45 Jahren schraube ( Gott bin ich alt ), allerdings an Maschinen , die deutlich älter sind und bei denen es solch neumodischen Hexenkram wie Einspritzanlagen usw. nicht gibt.

    Ganz liebe Grüße aus Dortmund

  13. #13
    Expert
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    240
    Hallo,
    ja super, dann brummt die Mille wieder. Auch Danke für die Rückmeldung zur Lösung Deines Problems. Sowas ist leider nicht für jeden selbverständlich.
    Der Zahn der Zeit nagt auch an den alternden Bezinschläuchen. Das macht dann unverhofft schonmal Ärger. Muss man aber einem Moped >15 Jahre auch verzeihen. Hier macht es Sinn die Schläuche vorsorglich zu ersetzen.

    Gruß Felix

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Opera, the fastest and most secure web browser