Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Hangaround
    Registriert seit
    17.05.2018
    Beiträge
    10

    Ausbau Federbein RST 1000

    Hallo,

    ich habe günstig ein gebrauchtes Federbein für meine RST bekommen und lasse dieses gerade Überarbeiten und mit einer härteren Feder ausrüsten. Ich denke hierbei an eine 110er Feder.

    Für den Ausbau des Federbeins habe ich mir ein paar Tips für den Ausbau des Federbeins geholt.

    Demnach scheint es nicht notwendig zu sein das ganze Heck abzubauen. Es reicht wohl unter dem Zentralständer ein paar Bretter zu legen und dadurch den Abstand der Schwinge zum Boden zu erhöhen. Nach Demontage des Sammlers und der Umlenkung kann dann das Federbein nach unten ausgebaut werden. Hört sich erstmal ziemlich simpel an oder ist das ein Trugschluss?

    Gibt es noch andere (einfachere) Methoden. Muss man noch irgendetwas beachten?

    VG
    Stefan

  2. #2
    Newbie
    Registriert seit
    21.07.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    4

    Ausbau Federbein RST 1000

    Moin
    Ich glaube Du musst das Heckteil ausbauen! Das H.-rad kann wohl drinbleiben,aber wenn es "raus"ist geht es bestimmt besser. Das der Hauptstäder durch ein paar Bretter höher muss,ist auf jeden Fall richtig. Das beste ist,das Krad hinten "aufzuhängen",dann lässt es sich bestimmt auch besser arbeiten. Viel Erfolg!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Opera, the fastest and most secure web browser