Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96

    RSV 06 geht beim starken Beschleunigen aus

    Hallo
    meine RSV 1000 RR 06er geht beim starken Beschleunigen oft aus; weiß einer von euch, woran das liegen könnte?
    Danke und ,
    YPS

  2. #2
    Prospekt
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    Bergfeld
    Beiträge
    48
    Hallo Yps,
    Ich denke schon, das Dir geholfen werden kann, aber ein paar mehr Fakten solltest Du schon offen legen.
    Bleibt das Cockpit an? Vorher ruckeln? Springt sie danach gleich wieder an? Ist eine Fehlermeldung im Cockpit zu sehen.
    Schreib bitte alles was Du weisst.
    Bernd
    Das Leben ist zu kurz,um immer nur Vierzylinder zu fahren

  3. #3
    Prospekt
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    27
    Hi,
    und wurde was am Moped geschraubt in letzter Zeit...?

    Felix

  4. #4
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von bernd w. Beitrag anzeigen
    Hallo Yps,
    Ich denke schon, das Dir geholfen werden kann, aber ein paar mehr Fakten solltest Du schon offen legen.
    Bleibt das Cockpit an? Vorher ruckeln? Springt sie danach gleich wieder an? Ist eine Fehlermeldung im Cockpit zu sehen.
    Schreib bitte alles was Du weisst.
    Bernd
    Hallo Bernd, sie läuft insgesamt sauber und es gibt vorher auch kein Ruckeln. Es kommt auch nur vor, wenn ich sehr stark beschleunige (Ortsausgang), wenn ich dann schalten will, ist sie aus. Eine Fehlermeldung gibt es nicht. Ob das Cockpit anbleibt, muss ich morgen mal schauen. Sie springt auch sofort ohne Murren wieder an. Und wenn ich im Trödelmodus fahre, gibt es keine Probs. Ich habe bis jetzt einfach neu gestartet. Ich werde morgen mal alles genau "mitschneiden". Danke für eure schnellen Antworten bis hierher. Großartig geschraubt habe ich nicht.
    YPS

  5. #5
    Prospekt
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    27
    Hi YPS,
    ok, nochmal beobachten und dann hier reinschreiben. Dann kann man den Fehler vielleicht besser einkreisen.
    Schau mal hier, ob Du was wieder erkennst: http://www.apriliaforum.net/forum/sh...-bis-aus-gehen
    Hatte mal bei der RP einen Wackelkontakt im "Notaus" Schalter. Immer ab 8000 U/min gab es Zündaussetzer. Nach dem Reinigen war alles weg.
    Seitenständerschalter kann auch so ähnliche Probleme machen, oder ein Wackelkontakt im Zündschloss, oder, oder...

    Gr.. Felix

  6. #6
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96
    Hallo Felix,
    danke!!!! ich prüfe das mal. Schön, dass noch Leute ne Aprilia fahren und so Hilfsbereit sind. Ich mag das Moped immer noch - nach 10 Jahren - aber Zuverlässigkeit ist was anderes.... Melde mich morgen wieder...

  7. #7
    Prospekt
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    22
    Was passiert denn wenn du schaltest und versuchst weiter zu fahren? Läuft der motor irgendwann wieder an? Oder bleibt er aus bis du stehst, zündung aus, an und startest?

  8. #8
    Prospekt
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    27
    Hi,
    da fällt mir gerade noch was ein... ist das Ausgehen Drehzahl abhängig (> 10.000), oder Gasstellung abhängig (Vollgas)?

    Gr... Felix

  9. #9
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96
    Fahre gleich zur Arbeit und teste dann....

  10. #10
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96
    Heute morgen war nix. Ich hab mir nen gebrauchten Notausschalter in der Bucht gekauft. Den werde ich schonmal vorsorglich tauschen.

  11. #11
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96
    Heute zickt sie natürlich nicht... Ich bleib am Ball.

  12. #12
    Prospekt
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    22
    Mir ist auch noch etwas eingefallen.
    Wie viele km hat denn deine rsv?
    Ist der kraftatofffilter bzw das saugseitige pumpensieb schon einmal getauscht/gereinigt worden?

    Ich hatte das problem erst kürzlich bei meiner tuono.
    Tank ca 1/3 voll, nach längerer fahrt (etwa 40km) sprich alles warm, ging sie beim stärkeren beschleunigen aus.
    Ursache war ein verschmutztes saug-sieb der kraftstoffpumpe in verbindung mit heißem benzin.
    Benzin hat die eigenschaft dass es einen sehr niedrigen dampfdruck hat, das heißt beim saugen der pumpe "zieht" es sich auseinander und bildet dampfblasen. Mit höherer temperatur sinkt der dampfdruck noch weiter. Bei intaktem vorfilter kein problem. Aber bei einer verstopfung des saugfilters erwischt die pumpe mit steigender benzintemperatur irgendwann nur noch dampf und kann somit keinen treibstoff mehr fördern. Bei vollgas (beschleunigen) ist der kraftstoffverbrauch immens höher als im leerlauf.
    Gemisch wird mager, motor stirbt ab.

  13. #13
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96
    Hab den Kill-Schalter getauscht und bis jetzt tritt der Fehler nicht mehr auf. Ich hoffe, es bleibt so. Danke erstmal für eure Hilfe. Yps

  14. #14
    Zitat Zitat von Schmutzi Beitrag anzeigen
    Mir ist auch noch etwas eingefallen.
    Wie viele km hat denn deine rsv?
    Ist der kraftatofffilter bzw das saugseitige pumpensieb schon einmal getauscht/gereinigt worden?

    Ich hatte das problem erst kürzlich bei meiner tuono.
    Tank ca 1/3 voll, nach längerer fahrt (etwa 40km) sprich alles warm, ging sie beim stärkeren beschleunigen aus.
    Ursache war ein verschmutztes saug-sieb der kraftstoffpumpe in verbindung mit heißem benzin.
    Benzin hat die eigenschaft dass es einen sehr niedrigen dampfdruck hat, das heißt beim saugen der pumpe "zieht" es sich auseinander und bildet dampfblasen. Mit höherer temperatur sinkt der dampfdruck noch weiter. Bei intaktem vorfilter kein problem. Aber bei einer verstopfung des saugfilters erwischt die pumpe mit steigender benzintemperatur irgendwann nur noch dampf und kann somit keinen treibstoff mehr fördern. Bei vollgas (beschleunigen) ist der kraftstoffverbrauch immens höher als im leerlauf.
    Gemisch wird mager, motor stirbt ab.
    Hast du mal eine Zeichnung was da genau verstopft ist?
    #TeamNeverGiveUp

  15. #15
    Prospekt
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    22
    Das rot eingekreiste ist der vorfilter. Wenn dieser verstopft ist, erwischt die pumpe zu wenig sprit für volllast.
    Im selben zuge kann man auch gleich den druckseigigen filter wechseln. Das wäre die Nr.8 am bild.
    Screenshot_20180617_093136

  16. Dieser Benutzer dankt Schmutzi für den nützlichen Beitrag:


  17. #16
    Ich suche die ganze Zeit nach so einer Zeichnung, hast du mal ein paar Teilenummern für mich?
    #TeamNeverGiveUp

  18. #17
    Expert Avatar von Peter G.
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    259
    Wer später bremst, is länger schnell! ;-)))
    Wer gar ned bremst, is z`langsam!!!!

  19. #18

  20. #19
    Da findet man aber nicht die einzelnen Ersatzteile, wie auf dem Screenshot oben, oder?
    #TeamNeverGiveUp

  21. #20
    Prospekt
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    22
    Was ich gesehen hab, gibts bei der RR nur mehr das gesamte pumpenmodul und keine einzelteile mehr. Dieses bild dürfte von ME oder RP sein.

  22. #21
    Expert Avatar von Peter G.
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    259
    Pumpen sind alle gleich
    Wer später bremst, is länger schnell! ;-)))
    Wer gar ned bremst, is z`langsam!!!!

  23. #22
    Prospekt Avatar von Heihachi
    Registriert seit
    17.05.2018
    Beiträge
    21
    Vielleicht kann " YPS " ja noch mal schreiben... wie es aktuell läuft... wenn nur durch den Schalterwechsel alles wieder geht , umso besser.

  24. #23
    Veteran Avatar von YPS
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    96

    Rückmeldung

    Hallo, immer noch alles gut! Seit dem Schalterwechsel habe ich keinen Ärger mehr; auch unter Vollast. Nochmal einen großen Dank an alle netten Poster, die ihre Zeit opfern, um Leuten zu helfen!
    Ich bin immer wieder beeindruckt von diesem Forum! YPS

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Opera, the fastest and most secure web browser