Ergebnis 1 bis 27 von 27
  1. #1
    Gast
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Schladming
    Beiträge
    78

    RSC Nadellager Federbein Umlenkung

    Hallo zusammen,

    möchte in naher Zeit meine Federbeinumlenkung an meiner Mille ME überholen.
    Bei Wendel kostet das Stück Nadellager € 8,70!?!
    Meine Frage jetzt an euch, hat schon jemand von INA HK1812

    http://medias.schaeffler.de/medias/de!hp.ec.br.zugprod/HF*HF1816*HK*HK1812?clrsb=1


    Lager verbaut? Sind meines Erachtens genau gleich und sind unter 3,- das Stück zu haben.

    Danke für eure Hilfe

    Schöne
    Günther

  2. #2
    Maniac Avatar von Peter G.
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    341
    hab ich verbaut, funzt

    LG Peter
    Wer später bremst, is länger schnell! ;-)))
    Wer gar ned bremst, is z`langsam!!!!

  3. #3
    Guru Avatar von BlackTiger125
    Registriert seit
    07.06.2008
    Ort
    Vohburg a.d. Donau
    Beiträge
    913
    Hab ich auch und hält schon ne weile...
    MfG Markus

  4. #4
    Forumskern Avatar von Krulle
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    1.607
    Dito.
    Allerdings mit toleranzreduzierten Wellen, ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.


  5. #5
    Newbie Avatar von Kondos
    Registriert seit
    14.10.2015
    Ort
    Wahlstedt
    Beiträge
    2
    Hallo Krulle,

    wo hast du die neuen Wellen her?

    Bester
    Kondos

  6. #6
    Veteran Avatar von Ostseepower
    Registriert seit
    06.11.2015
    Ort
    Schönberg (Holstein)
    Beiträge
    144
    Der Preisunterschied ist gerechtfertigt. Das HK1812 ist ein Käfignadellager. Orginal ist ein Vollnadellager verbaut. HK1812V

    Alternativen gibt es von Nadel oder Toyo. In der britischen Bucht gibt es 6 Stück für rund 55€ inkl. Versand, oder halt von Wendel. Nimmt sich preislich nichts
    Die Linke zum Gruße

    Micha

  7. #7
    Forumskern Avatar von Krulle
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    1.607
    Ich habe von INA die Vollnadellager... Bin hier zum örtlichen Lagerhändler gegangen und der hat mir die identischen raus gesucht. Keine Ahnung mehr wo die preislich lagen. ist schon eine weile her...

    Mit Käfig würde ich auch keine nehmen, da der Anpressdruck auf die Welle ja noch größer wird, durch die verringerte Anzahl der Nadeln...
    Freizeit ist der einzige Reichtum den ich besitze - und den verschwende ich gerne.


  8. #8
    Guru Avatar von BlackTiger125
    Registriert seit
    07.06.2008
    Ort
    Vohburg a.d. Donau
    Beiträge
    913
    Ich hab meiner Umlenkung damals neue Bolzen spendiert und habe diese gleich DLC beschichten lassen.

    Damit sollte hoffentlich das problem des "einarbeitens" in die Bolzen weg sein.
    Zusätzlich habe ich gegen das verrutschen des "Knochens" Nylon scheiben als Abstandhalter verbaut.
    MfG Markus

  9. #9
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Hallo also kann man auch nadellager verwenden die keinen innenring haben wie der Origanel bei wendler ( Weisser ring innen )

  10. #10
    Maniac
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    330
    Hi,
    die originalen haben auch keinen Innenring, die Laufen direkt auf dem Bolzen.

    Gruß Felix

  11. #11
    Expert
    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    185
    Ich hab bei meiner caponord die mit käfig drinn, und diese laufen auf kolbenbolzen. Nen härteren laufpartner muss man erstmal finden. Vielleicht schau ich da mal bei gelegenheit rein, ob sich da was eingearbeitet hat.

  12. #12
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Danke für die Info. Also die ganz normalen HK 1812.
    Habe gesehen das teilweise HK 1812 B geschriben steht.
    Was ist da anders ? oder kann mann die getrost nehmen ?
    LG Christoph

  13. #13
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Habt ihr auch das Problem mit dem axialen spiel ( ca 1-1.5mm) ? Lasse nähmlich Bolzen mit geringerm Spiel drehen. Oder kommt das nur vom "womöglich verschlissenen Nadellager" (Tuono 2007)
    LG Christoph

  14. #14
    Maniac
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    330
    Hi Christoph,
    Axialspiel kann man seitlich mit Teflon-Anlaufscheiben oder mit passenden zusätzlichen O-Ringen ausdistanzieren.
    Weiß ja nicht wer die Bolzen dreht, aber derjenige, diejenige, dasjenige sollte wissen, dass da die Nadellagernadeln direkt drauf laufen sollen. So einfach mit drehen ist das nicht.
    Die Oberfläche muss zumindest Präzisionsgeschliffen und Oberflächengehärtet oder Hartverchromt werden, sonst bekommst Du die geforderte Oberflächengüte nicht hin. Ein einfacher gedrehter Bolzen läuft sofort ein.

    Gruß Felix

  15. #15
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Etschuldigung Radial spiel ....

    und Danke Für die Info Mit den Bolzen !

    LG Christoph

  16. #16
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Dann schau ich mir mal die Originalen an.
    Wenn die so gehärtet sind sind sicher nur die Lager hinüber.
    Habe nämlich irgendwo hier bei irgendjemand gelesen der die bolzen gedreht hat und mit eineren kleineren Toleranz und der hat jetzt kein Radiales spiel mehr.

    LG Christoph

  17. #17
    Maniac
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    330
    Moin Christoph,
    wo misst Du denn das Radialspiel? Direkt an einem Lager, oder ist das das Gesamtspiel hinten am frei in der Luft hängenden Rad?
    Die Bolzen kann man auch aus einem Meterstück 18mm Oberflächen gehärteter Präzionswelle schneiden und bohren lassen. 1m kostet so um 15.-€.

    Gruß Felix

  18. #18
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    hi
    Wenn ich sie auf den Seitenständer kippe habe ich beim Rad wenn ich es auf und ab bewege spiel und das siet mann auch bei dem gelenk ca .0,5 bis 1 und am rad 2

  19. #19
    Prospekt
    Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    35
    Hallo,

    ich fahre auch eine Tuono BJ2007. Hab das gleiche durch Nadellager mit Käfig, dann wieder zurückgerüstet auf das originale Nadellager aufgrund der Flächenpressung zwischen Nadeln und Bolzen. Die Bolzen waren beim Nadellager mit Käfig noch schneller eingelaufen.

    Das gleiche mit den Toleranzen des Bolzen kann ich auch bestätigen,ca. 0,5mm-1mm am Knochen, ca. 2mm am Rad, halt Strahlensatz und Toleranzkette der drei Bolzen.

    Daher meine Frage:

    Gibt es irgendwo gehärtete und geschliffene Bolzen im Handel mit einer "feineren" Toleranz.

    @Felix: hast du ein Link oder eine Norm für das Präzisionswelle

    Viele Grüße das Brot.

  20. #20
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Ich tausche mal die Lager gegen neue und mit teflon scheiben und ori Bolzen werden natürlich gründlich durchgemossen und begutachtet. Wenn es dann nicht besser ist Frag ich mal einen Händler ...
    aber so wie es aschaucht ist das bei aprilia serie und nicht bedenklich ....
    Lg Christoph

  21. #21
    Prospekt
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    25
    Bei meiner Mille waren die Bolzen leider eingelaufen.
    Bin dann durch Zufall über Aprilia Performance gestolpert und habe dort bestellt...
    https://www.apworkshops.co.uk/aprili...8-03-tuon.html
    habe das set letztes Jahr verbaut und bin gespannt

  22. Dieser Benutzer dankt Joshy für den nützlichen Beitrag:


  23. #22
    Maniac
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    330
    Hi Christoph,
    so 1-2mm Gesamtspiel hinten am angehobenen Rad ist ok. Es potenziert sich halt durch die 3 Lagerstellen und den Hebel.
    Die Rechnung zu der Welle finde ich gerade nicht mehr, die Teile sind irgendwo im Keller verwühlt. War glaube ich eine 18mm H6 mit Oberflächenhärtung HRC zw. 60-64?, glaube ich mich zu erinnern. 1m mit Vers. ca. 15-20.-€ ist aber schon 3 Jahre her. Ablängen mit einer Laubsäge ist nicht. Das Bohren ist auch nicht ganz einfach, also nicht einfach mit ´ner Bohrmaschine durch oder so. Die Welle ist CF Stahl, aber der Kern noch bohrbar mit entsprechendem Werkzeug.

    Gruß Felix

  24. Dieser Benutzer dankt felix b für den nützlichen Beitrag:


  25. #23
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Danke für die Info .
    Bearbeitung ist kein Thema Freundin ist Zerspanungstechnikerin
    aber falls du noch was rumliegen hast kauf ich es gerne
    LG Christoph

  26. #24
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Joshy
    hasst die jetzt noch radial spiel ?? oder immer noch .das kit schaut interresannt aus !

    LG Christoph

  27. #25
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Hallo Bernd

    vil ist das was :

    https://www.cncshop.at/Linearwelle-P...auer-Zuschnitt

    LG Christoph

  28. Dieser Benutzer dankt baermitsack für den nützlichen Beitrag:


  29. #26
    Prospekt
    Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    38
    Kann ich das Dlc Beschichten lassen ? wegen Durchmesser ? denke nicht das diese Beschichtung viel aufträgt oder ? dann müsste ruhe im karton sein !
    LG Christoph

  30. #27
    Prospekt
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    25
    Direkt nach dem einbau war kein spiel vorhanden...
    Müsste ich jetzt mal messen.
    Das Kit macht aber erstmal einen guten eindruck!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Opera, the fastest and most secure web browser